Aktuelles


Informationen zum Coronavirus

Infektionsgeschehen im Kreis Siegen-Wittgenstein:

Stand: 11. August, 15.00 Uhr:

  • aktuell infizierte Personen: 64 (4 in Bad Berleburg, 4 in Bad Laasphe, 4 in Burbach, 2 in Hilchenbach, 7 in Kreuztal, 6 in Netphen, 1 in Neunkirchen, 29 in Siegen, 6 in Wilnsdorf)
  • genesene Personen: 364
  • verstorbene Personen: 8
  • Summe: 436 Fälle seit Beginn der Pandemie im Kreis Siegen-Wittgenstein (davon 14 in Bad Laasphe)

Hier finden Sie aktuelle Informationen, u.a.

  • zu den geltenden Verordnungen des Landes NRW
  • zur Sachlage vor Ort
  • zu Öffnungszeiten und Nutzungsbedingungen städtischer Einrichtungen
  • zum Schutz vor einer Infektion
  • zu Verhaltensregeln im Verdachtsfall
  • zu Nummern von Info-Hotlines
  • zu Unterstützungsprogrammen 
  • zu Beratungsstellen und Hilfsangeboten
  • zu weiteren Informationsportalen (auch in Leichter Sprache, Gebärdensprache und Fremdsprachen)

Gemeinsam Yoga in der Natur erleben...

dass bietet die TKS Bad Laasphe erneut am Dienstag, 18. August an. Der Start dazu ist um 18.00 Uhr ab Haus des Gastes.

Der Anblick von frischem Grün, blauem Himmel und der Geruch der Erde wirken heilsam auf Geist und Seele.

mehr...


Öffentliche Bekanntmachung

Zugelassene Wahlvorschläge für die Wahl des/der Bürgermeisters/Bürgermeisterin sowie der Vertratung der Stadt Bad Laasphe in der Stadt Bad Laasphe am 13.09.2020.

mehr...


Neue Regeln werden gut angenommen: Bad Laaspher Freibäder auch in Corona-Zeiten beliebt bei Jung und Alt

Elektronische Voranmeldung, Einbahnstraßensystem und Abstandsregeln: Das Coronavirus hat den Betrieb in den Freibädern der Stadt Bad Laasphe gehörig durcheinandergewirbelt. Um die Anlagen überhaupt öffnen zu können, mussten Hygieneschutzkonzepte aufgestellt und Abläufe angepasst werden. Ganz neue Bedingungen – sowohl für die Badegäste als auch das Personal. Und wie funktioniert es?

mehr...


Traum vom Vereinsheim wird wahr: DLRG lässt Blockhütte auf Freibad-Gelände errichten / Stadt hilft bei Baubegleitung

Ein eigenes Vereinsheim – davon träumt die DLRG-Ortsgruppe Bad Laasphe schon lange. Bereits im März 2007 beantragte sie deshalb, auf dem hinteren Teil der Liegewiese im Wabach-Bad oberhalb des Wabachs ein Vereinsheim errichten zu dürfen. Der Ausschuss für Freizeit, Jugend, Soziales und Sport stimmte zu, ein entsprechender Pachtvertrag über die benötigte Fläche wurde wenige Tage später geschlossen. Doch die schmalen finanziellen Mittel des Vereins ließen eine Realisierung des Vorhabens nicht zu – bis jetzt. 

mehr...


Ab 1. August: Pilzkundliches Museum öffnet / TKS und Bücherei wie gewohnt erreichbar / Toiletten im Haus des Gastes benutzbar

Das Pilzkundliche Museum im Bad Laaspher Haus des Gastes öffnet am kommenden Samstag, 1. August, wieder seine Türen. Nach der Corona-bedingten Zwangspause freut sich Museumsleiter Volker Walther sehr auf interessierte Besucher. Das Pilzkundliche Museum beherbergt eine einzigartige Sammlung von etwa 900 verschiedenen Pilzarten, die als gefriergetrocknete Exponate gezeigt werden.

mehr...


Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung zur Unterrichtung der von der Meldepflicht befreiten Unionsbürger über ihr Wahlrecht bei den Kommunalwahlen am 13. September 2020

mehr...


Musik, Disney und frecher Humor: Zuschauer haben über Filme fürs Sparkassen-Open-Air-Kino abgestimmt

Die drei „???“ sind Geschichte. Zumindest als Platzhalter auf dem Werbeplakat fürs Sparkassen-Open-Air-Kino in Bad Laasphe. Bislang wussten die Veranstalter nicht, welche Filme am 14., 15. und 21. August über die große Leinwand im Wabach-Bad flimmern werden. Denn das sollten ja die Zuschauer entscheiden. Und die haben in den vergangenen Tagen fleißig über die neun Vorschläge abgestimmt. Das Ergebnis: eine bunte Mischung unterschiedlichster Genres. 

mehr...


Entwurf des Wegenetzkonzeptes online: Bürger können Karten einsehen und bis 16. August Kommentare abgeben

Das Wirtschaftswegekonzept der Stadt Bad Laasphe nimmt weiter Form an. Nachdem die beauftragte Ge-Komm GmbH Gesellschaft für kommunale Infrastruktur in den vergangenen Monaten einen Konzeptentwurf erstellt und diesen in einem ersten Schritt der Stadtverwaltung und dem internen Arbeitskreis zur Abstimmung und kritischen Durchsicht gegeben hatte, ist nun die Phase der Bürgerbeteiligung angelaufen. 

mehr...


Hilfe für Vereine in Corona-Zeiten: Landesregierung startet Sonderprogramm "Heimat 2020"

Nicht wenige Vereine kommen durch die Pandemie in Schwierigkeiten. Großveranstaltungen sind verboten, Einnahmen brechen weg, das klassische Vereinsleben ruht größtenteils. Gleichzeitig bleiben die Vereine auf Kosten sitzen, denn Vereinsheime müssen unterhalten, Mieten entrichtet und andere Fixkosten getragen werden. Zur Unterstützung von Vereinen und Verbänden während der Corona-Lage stellt das Land NRW deshalb 50 Mio. Euro zur Verfügung.

mehr...


Kommunalwahl auch für Menschen mit Sehverlust barrierefrei

Am 13. September werden blinde und sehbehinderte Menschen in Nordrhein-Westfalen zum ersten Mal flächendeckend barrierefrei an einer Kommunalwahl teilnehmen. So steht es im Gesetz. Gemeinsam mit den Blinden- und Sehbehindertenvereinen in NRW haben die Kommunen Unterstützungsmaßnahmen für Menschen mit Sehverlust entwickelt, die es ihnen erlauben, ihre Stimmen bei der Kommunalwahl selbstständig, frei und geheim abzugeben.

mehr...


Keine Hygienekonzepte mehr nötig: Leichterer Zugang zu Turnhallen für Sportvereine / Auch Friedhofshallen wieder nutzbar

Bedingt durch die neue Coronaschutzverordnung, die seit dem 15. Juli gilt, gibt es auch in Bad Laasphe weitere Lockerungen was die Benutzung städtischer Gebäude angeht.

mehr...


Auf gemeinsamer Lösungssuche: Verwaltung und Politik sprachen mit Bürgern über Brückenabrisse

Nachdem der alternativlose Abriss von einigen akut verkehrssicherheitsgefährdeten, hölzernen Fußgängerbrücken im Stadtgebiet von Bad Laasphe im Frühjahr für großes Aufsehen gesorgt hatte, traf sich die Verwaltungsspitze kürzlich mit den anliegenden Bürgerinnen und Bürgern, um gemeinsam Lösungen in der Thematik zu finden. 

mehr...


Sparkassen-Open-Air-Kino: Sommerlicher Filmgenuss unter freiem Himmel / Zuschauer können Filme wählen

Das Wabach-Bad in Bad Laasphe verwandelt sich an drei Abenden im August in den größten Kinosaal der Lahnstadt: Gemeinsam mit dem Residenz-Kino-Center laden die TKS und die Stadtverwaltung zum Open-Air-Filmgenuss in das beliebte Freibad ein. Bei Snacks und kühlen Getränken können die Bewohner und Besucher Bad Laasphes sommerlich-leichte Filmabende unter freiem Himmel genießen – trotz oder gerade wegen der Covid-19-Pandemie.

mehr...

Sparkassen-Open-Air-Kino


Trinkwasserleitungen werden erneuert: Bauarbeiten in Straßen „Zur Ammelshelle“ und „Im Laasphetal“ starten bald

Das Wasserwerk der Stadt Bad Laasphe lässt in den kommenden Wochen weitere Teile seines Rohrnetzes erneuern. In der 30. Kalenderwoche (20. bis 26. Juli) starten die entsprechenden Arbeiten in der Straße „Zur Ammelshelle“ in Feudingen. Ab der 32. Kalenderwoche (3. bis 9. August) werden zudem die Leitungen in der Straße „Im Laasphetal“ in der Kernstadt ausgetauscht.

mehr...


Corona-Überbrückungshilfen für Soloselbstständige, Freiberufler und Klein-Unternehmen

Am 10. Juli startet die neue Überbrückungshilfe der Bundesregierung für all jene Organisationen und Unternehmen, Soloselbstständige und selbstständige Angehörige der Freien Berufe im Haupterwerb, die ihre Geschäftstätigkeit in Folge der Corona-Krise anhaltend vollständig oder zu wesentlichen Teilen einstellen mussten. Alle Informationen darüber, wer antragsberechtigt ist, wie die Antragstellung abläuft und wie hoch die Zuschüsse sind, finden Sie hier.


Infos zur Kommunalwahl in leichter Sprache

Am 13. September ist Kommunalwahl in NRW. Doch was bedeutet das eigentlich? Was macht ein Gemeinde- oder Stadtrat? Welche Funktionen haben Bürgermeister und Landrat? Und wer darf überhaupt wählen? Antworten auf all diese und noch viele weitere Fragen rund um die Wahl beantwortet in leichter Sprache die Broschüre "Einfach wählen gehen! Ihre Stimme zählt!", die die Landeszentrale für politische Bildung NRW in enger Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbänden Städtetag NRW, Landkreistag NRW, und Städte- und Gemeindebund NRW sowie dem Wochenschau Verlag erarbeitet hat.

Die Broschüre ist hier einsehbar.


Einwurfzeiten an Altglascontainern beachten

Die Stadtverwaltung Bad Laasphe erhält immer wieder Beschwerden über Ruhestörungen, verursacht durch das Einwerfen von Glasmüll in die entsprechenden Container in den frühen Morgen- bzw. späten Abendstunden sowie sonn- und feiertags. Deshalb weist die Verwaltung an dieser Stelle noch einmal daraufhin, dass Altglas nur innerhalb der dafür vorgesehenen Zeitfenster zu entsorgen ist, um unnötige Lärmbelästigungen der Anwohner zu vermeiden. Über die geltenden Einwurfzeiten informieren Aufkleber an den jeweiligen Containern. Für den Fall, dass manche Aufkleber nicht mehr zu lesen sind oder mehrere Aufkleber an einem Container unterschiedliche Zeiten ausweisen, hat die Stadtverwaltung das zuständige Entsorgungsunternehmen beauftragt, die Hinweise an den Containern zu erneuern bzw. zu vereinheitlichen.


Sonderprogramm: "Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken"

Viele Einzelhändlerinnen und Einzelhändler in Nordrhein-Westfalen kämpfen nach wie vor mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Diese waren insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ohne Internetpräsenz herausfordernd. Digitale Technologien können dabei helfen, die Krise zu überwinden. Mit dem Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ - Sonderprogramm 2020“ will die Landesregierung Unternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung begleiten. 

mehr...


Heimatpreis wird noch dieses Jahr vergeben

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, sagt der Volksmund. Das gilt auch für die Verleihung des Bad Laaspher Heimatpreises 2020. Die war eigentlich schon für vergangenen März vorgesehen. „Gemeinsam mit dem Stadtsportverband und der TKS wollten wir eine große, zentrale Ehrungsveranstaltung in der Aula des Städtischen Gymnasiums machen. Doch dann kam Corona und hat uns einen fetten Strich durch die Rechnung gemacht“, resümiert Bad Laasphes Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann. In Vergessenheit geraten ist das Ganze aber natürlich nicht.

mehr...


Rathaus wieder für Publikumsverkehr geöffnet

Nachdem sich die Bad Laaspher Stadtverwaltung in den vergangenen Wochen und Monaten coronabedingt telefonisch, per E-Mail oder an der Schleuse neben dem Haupteingang um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger gekümmert hat, öffnet das Rathaus ab dem 1. Juli wieder seine Pforten für den ganz normalen Publikumsverkehr. 

mehr...


Sonderförderung "Ehrenamt stärken. Versorgung sichern." unterstützt Hilfe im Bereich Lebensmittelversorgung

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Landkreistag die Sondermaßnahme "Ehrenamt stärken. Versorgung sichern." gestartet. Damit sollen Initiativen in ländlichen Orten und Regionen unterstützt werden, die helfen, Bürgerinnen und Bürger während der COVID-19-Pandemie mit Lebensmitteln zu versorgen, z.B. Dorfläden oder die Tafeln.

mehr...


Wieder Holzabfuhr oberhalb von Feudingen / Fahrer sind angehalten, nicht über die Straße „Am Sasselberg“ zu fahren

Seit dieser Woche (25. KW) wird wieder Schadholz aus dem Stadtwald im Bereich Mackelshelle / Alter Sportplatz in Feudingen abtransportiert. Gemeinsam mit dem Abfuhrunternehmen und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW hat sich die Stadtverwaltung Bad Laasphe darauf verständigt, dass die Transporter die Stämme nicht über die Straße „Zum Sasselberg“ abfahren. 

mehr...


Noch bis 31. Oktober Schienenersatzverkehr im Lahntal

Die Kurhessenbahn teilt mit, dass sie aufgrund des Neubaus der Umgehungsstraße B252 und der Anpassung der B62 Umbaumaßnahmen im Betriebsbahnhof Sarnau und der Station Buchenau durchführt. Zugausfälle und Ersatzverkehr mit Bussen (SEV) seien unvermeidlich.

Im Einzelnen wird der SEV auf der Strecke Marburg - Erndtebrück (RB94) in folgende Abschnitte eingeteilt:

  • 4. Juli - 18. Oktober: Marburg <> Friedensdorf
  • 19. - 23. Oktober: Marburg <> Erndtebrück
  • 24. - 31. Oktober: Marburg <> Bad Laasphe

Eine Fahrradmitnahme in den Bussen ist nicht möglich!

Weitere Informationen gibt es unter https://www.kurhessenbahn.de/kurhessenbahn/view/aktuell/muewela-umbau-sarnau-buchenau.shtml. 


Einsatz für die Umwelt wird belohnt: Stadt Bad Laasphe und innogy loben wieder Klimaschutzpreis aus

In Bad Laasphe wird der Einsatz für die Umwelt belohnt: gemeinsam mit dem Energieversorger innogy lobt die Stadt wieder den Klimaschutzpreis aus. Gesucht werden die drei besten Projekte rund um die Themen Natur, Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. 

mehr...


Radverkehrskonzept: Kreis startet Online-Beteiligung

Der Kreis Siegen-Wittgenstein startet eine Online-Beteiligung für das kreisweite Radverkehrskonzept.
Unter dem nachfolgendem Link gelangen Sie zur Onlinebeteiligung.

- Pressemitteilung

zur Onlinebeteiligung


Neuer Stolperstein in der Schloßstraße erinnert an Ernst Canstein

Es war eine besondere Stolpersteinverlegung am vergangenen Donnerstag in der Bad Laaspher Schloßstraße vor dem Haus Nummer 6. Nicht nur, weil aufgrund der aktuellen Corona-Situation der Rahmen ganz klein ausfallen musste. 

mehr...


Bekanntgabe der Bad Laaspher-Energie GmbH (BL-E): Änderung der Fernwärmepreise


Wertvolle Institution seit 20 Jahren: Zuwendungsbescheid unterstützt Bürgerbus-Angebot für weiteres Jahr

Gute Neuigkeiten für den Bürgerbusverein Bad Laasphe und alle Bürgerinnen und Bürger der Lahnstadt: Vor kurzem erreichte die Stadtverwaltung ein Brief von der Bezirksregierung Arnsberg mit dem Bewilligungsbescheid für eine weitere Förderung des Bürgerbus-Betriebes in Höhe von 6.500 Euro bis zum 31. Dezember 2020. Die Mittel werden zum Ausgleich der Organisationsaufgaben verwendet. Damit kann das Bürgerbus-Angebot ein weiteres Jahr unterstützt werden.

mehr...


Dr. Torsten Spillmann beantwortete Schülerfragen zur Stadt Bad Laasphe

Dass Kinder und Jugendliche ihn Löcher in den Bauch fragen, das kennt Bad Laasphes Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann. Doch die Fragen, die 14 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Städtischen Gymnasiums kürzlich zu ihrer Stippvisite im Rathaus mitgebracht hatten, die hatten es wahrlich in sich. 

mehr...


Bekanntmachung

Bekanntmachung zur Festsetzung der Überschwemmungsgebiete der Gewässer Lahn und Banfe in der Managementeinheit Lahn ME_LAH_1000 im Regierungsbezirk Arnsberg gem. §83 Abs. 2 LWG.

mehr...


Informationen zu Radon-Bodenluftmessungen in Bad Laasphe

Noch bis zum 30. August werden in Siegen-Wittgenstein sogenannte Radon-Bodenluftmessungen durchgeführt. Das zuständige Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat den Geologischen Dienst NRW mit der geowissenschaftlichen Begleitung des Messprogrammes beauftragt. Auch in Bad Laasphe finden solche Messungen statt. 

mehr...


Aktuelle Baustellen

Hier finden Sie eine Übersicht der zur Zeit aktuellen Baustellen im Gebiet der Stadt Bad Laasphe


mehr...


Neue Fischereierlaubnisscheine

Der Stadt Bad Laasphe stehen für die Fangperiode vom 15. April bis 15. Oktober 2020 wieder drei Fischereierlaubnisscheine für die Obernautalsperre zur Verfügung. Sie können zum Preis von je 102 Euro erworben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen Kombischein für die Obernau- und die Breitenbachtalsperre für 135 Euro zu erwerben. Hier wird das Kontingent zu einem späteren Zeitpunkt vom Wasserverband Siegen-Wittgenstein festgelegt. Die Bewerber müssen im Besitz eines gültigen Fischereischeins sein und ihren Wohnsitz in der Stadt Bad Laasphe haben. Interessierte können sich bis Freitag, 28. Februar, bei der Stadtverwaltung Bad Laasphe, Mühlenstraße 20, Zimmer 220, Tel. 02752/909-352 oder -353, melden. Die Bewerbungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.


Ortsdurchfahrt Wiesenbach gesperrt

Wegen grundlegender Sanierungsarbeiten wird die Boxbachstraße in Wiesenbach (K 108) ab dem kommenden Montag, 8. April, vollständig für den Straßenverkehr gesperrt. Innerörtliche Umleitungen in Wiesenbach erfolgen je nach Baufortschritt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende 2020 dauern.


Entwicklung Altstadt-/Innenstadt

Auf der nächsten Seite finden Sie einen Sachstandsbericht über die Darstellung zur Altstadt- und Innenstadtentwicklung. Hier sind Fakten u. a. auch zum Einzelhandelskonzept, zur Situation und den weiteren Planungen im innerstädtischen Bereich dargestellt.

 

- Entwicklung Altstadt- / Innenstadt

- Checkliste und Fragen (Altstadt- und Innenstadtentwicklung)


Ratsinformationssystem der Stadt Bad Laasphe

Im neuen Ratsinformationssystem erhalten Sie alle öffentlichen Informationen über den Rat der Stadt Bad Laasphe und seiner Ausschüsse. Sie werden über die Zusammensetzung des Rates und seiner Ausschüsse sowie deren Entscheidungen, über die aktuellen Sitzungstermine und viele
andere interessante Themen informiert.

- Direkt zum Ratsinformationssystem

mehr...

Wirtschaftswegekonzept

Hier klicken für mehr Informationen und die Bürgerbeteiligung 

Sparkassen-Open-Air-Kino

Hier klicken und Tickets sichern!

Besuch in den Freibädern

Sie möchten das Wabach-Bad in Bad Laasphe oder das Freibad in Feudingen besuchen? Dann registrieren Sie sich einfach unter folgendem Link: www.freibaeder-bad-laasphe.de 

Aktuelle Baustellen

Hier finden Sie eine Übersicht der zur Zeit aktuellen Baustellen im Gebiet der Stadt Bad Laasphe

mehr...

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstrasse 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 909-0
Telefax: 02752 909-199

Email: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag 
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Andere Termine nach Vereinbarung

Nach oben
AAA