Aktuelles


Coronavirus: Zahlen, Daten und Fakten

Infektionsgeschehen im Kreis Siegen-Wittgenstein:

Stand: 5. Mai 2021, 7.45 Uhr:

  • aktuell infizierte Personen: 774 (47 in Bad Berleburg, 12 in Bad Laasphe, 26 in Burbach, 26 in Erndtebrück, 32 in Freudenberg, 41 in Hilchenbach, 121 in Kreuztal, 66 in Netphen, 55 in Neunkirchen, 316 in Siegen, 32 in Wilnsdorf)
  • genesene Personen: 9.931
  • verstorbene Personen: 171
  • Summe: 10.876 Fälle seit Beginn der Pandemie im Kreis Siegen-Wittgenstein (davon 319 in Bad Laasphe)  
  • 7-Tage-Inzidenz: 121,0 (nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW)       

Hier finden Sie aktuelle Informationen, u.a. 

  • zu den aktuell gültigen rechtlichen Regelungen (Bundesnotbremse/Coronaverordnungen)
  • zu Erreichbarkeit und Nutzungsbedingungen städtischer Einrichtungen
  • zu Schnelltest-Stellen in Bad Laasphe
  • zur Impfung
  • zum Schutz vor einer Infektion
  • zu Verhaltensregeln im Verdachtsfall
  • zu Nummern von Infohotlines und zu weiteren Infoportalen (auch in Leichter Sprache, Gebärdensprache und Fremdsprachen)

Regionale Biohändler für zusätzlichen Markttag in Bad Laasphe gesucht

Der Rat der Stadt Bad Laasphe hat die Verwaltung in seiner jüngsten Sitzung beauftragt zu prüfen, ob zusätzlich zu dem bestehenden Wochenmarkttag, der immer mittwochs stattfindet, in den Sommermonaten ein weiterer Markttag an den Samstagen angeboten werden kann. Neben ihren bewährten und geschätzten Stammhändlerinnen und -händlern möchte die Stadt Bad Laasphe an dem zusätzlichen Markttag gerne besonders auf regionale Biobetriebe setzen. Sie sucht daher gezielt lokale bzw. regionale Anbieter von Bio-Waren.

mehr...


Wegfall der Testpflicht für Geimpfte und Genesene

Vollständige geimpfte und genesene Menschen sind negativ getesteten Menschen in NRW seit dem 3. Mai in bestimmten Bereichen gleichgestellt. Etwa bei

  • "Click and Meet" im Einzelhandel, dem Besuch der Außenbereiche von Zoos und Botanischen Gärten oder bei den zulässigen körpernahen Dienstleistungen
  • bei der Testpflicht in Schulen
  • bei der Einreisequarantäne

mehr...


Kreis fördert Bau oder Kauf von Eigenheimen: Land stellt dafür 1,4 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung

Gute Nachrichten für Familien, die ein Haus bauen oder kaufen möchten: Das Land Nordrhein-Westfalen hat dafür in seinem Wohnraumförderungsprogramm für 2021 die Förderdarlehen nochmals erhöht. Mit dem Programm soll bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein stehen in diesem Jahr 1,4 Mio. Euro der Landesmittel zur Verfügung.

mehr...


Breitbandausbau in Holzhausen: Verkehrsbehinderungen noch bis Ende Mai 2021 möglich

Die Firma innogy verlegt derzeit Glasfaserkabel in Holzhausen, um die Ortschaft wie angekündigt an das Breitbandnetz anzuschließen. Aufgrund der Maßnahme muss noch bis Ende Mai 2021 mit Verkehrsbehinderungen im Ort und auf der am Ort vorbeiführenden B62 gerechnet werden. Um die nötigen Bauarbeiten ausführen zu können, kann es zu einer vorübergehenden Gesamtsperrung der Ortsdurchfahrt und einer halbseitigen Sperrung der Bundestraße für den Fahrzeugverkehr kommen. Auf der Bundesstraße wird der Verkehr dann mittels Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt.


Schmuck von Rasengräbern entfernen

Das Grab des Verstorbenen mit Blumen und Schmuck schön gestalten – das ist vielen Menschen ein Herzensanliegen. Zahlreiche Angehörige haben die ersten warmen Tage wieder dazu genutzt, die Grabstätten nach dem Winter frisch zu bepflanzen. Auf den städtischen Friedhöfen in Bad Laasphe blüht und grünt es inzwischen überall. Das Schmücken von Rasen- und Urnenrasengräbern mit Blumen und anderen Andenken ist laut Friedhofssatzung allerdings nicht gestattet. Darauf macht die Friedhofsverwaltung der Stadt Bad Laasphe aus aktuellem Anlass noch einmal aufmerksam.

mehr...


Personen mit bestimmten Vorerkrankungen können seit 30. April Termine im Impfzentrum buchen

Seit Freitag, 30. April, können nun auch Personen mit bestimmten Vorerkrankungen einen Impftermin im Impfzentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein vereinbaren. Diese Möglichkeit hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes NRW jetzt neu eröffnet. Buchungen sind dann über das Portal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) online unter www.116117.de oder telefonisch unter 0800 116 117 02 möglich. Seit dem 6. April waren primär die niedergelassenen Ärzte für die Impfung von Personen aus dieser Priorisierungsgruppe zuständig.

mehr...


Sitzung des Schulausschusses wird verschoben

Da im Schulausschuss der Stadt Bad Laasphe aktuell keine unaufschiebbaren sachlichen Beschlussfassungen anstehen bzw. keine unabweisbaren Entscheidungen zu treffen sind, wird die für den 5. Mai vorgesehene Sitzung des Gremiums abgesagt. Neuer Termin ist Montag, 28. Juni. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses.


Stellenangebote

Alle aktuellen Stellenangebote bei der Stadt Bad Laasphe können Sie unter Stadt intern > Verwaltung > Stellenangebote einsehen oder Sie klicken auf den nachfolgenden Link.


mehr...


Brücke über die Banfe wird erneuert: Übergang im Bereich der Straße „Am Sand“ rund vier Monate gesperrt

Regelmäßig lässt die Stadt Bad Laasphe ihre Brückenbauwerke genauestens unter die Lupe nehmen. Bei einer Prüfung der Betonbrücke über die Banfe im Bereich der Straße „Am Sand“ in Banfe stellte das beauftragte Ingenieurbüro erhebliche Mängel fest: der Beton unterhalb der Asphaltdecke ist so stark beschädigt, dass ein Neubau der Brücke erforderlich ist. Nun wird die Maßnahme umgesetzt. Dafür wird der Brückenbereich ab Mittwoch, 21. April, bis voraussichtlich Freitag, 27. August 2021, komplett gesperrt. Auch eine Überquerung der Banfe zu Fuß ist dort dann nicht mehr möglich. Die Straße „Am Sand“ ist aber weiterhin über die Straße „Zum Alertsberg“ erreichbar. Alle Gebäude in der Straße „Am Sand“ können so weiterhin jederzeit von den Anwohnerinnen und Anwohnern, Ver- und Entsorgungsfahrzeugen sowie dem Rettungsdienst angefahren werden.
Die Stadt Bad Laasphe lässt an selber Stelle eine neue Betonbrücke für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr errichten.


Ratsinformationssystem der Stadt Bad Laasphe

Im neuen Ratsinformationssystem erhalten Sie alle öffentlichen Informationen über den Rat der Stadt Bad Laasphe und seiner Ausschüsse. Sie werden über die Zusammensetzung des Rates und seiner Ausschüsse sowie deren Entscheidungen, über die aktuellen Sitzungstermine und viele
andere interessante Themen informiert.

- Direkt zum Ratsinformationssystem

mehr...

Fragebogen zur Barrierefreiheit

Wir möchten von Menschen mit Behinderung wissen, wie es um die Barrierefreiheit von Bad Laasphe bestellt ist. Hier geht's zu Fragebogen und Begleitschreiben.

Lieferservices

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Bestell- und Lieferservices in Bad Laasphe aus Gastronomie und Einzelhandel in Corona-Zeiten.

Nutzungskonzept für städtische Gebäude während der Covid19-Pandemie

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser Bürgerecho.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag 
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Abteilung Familien, Soziales und Sport

Montag bis Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Derzeit bittet die Stadtverwaltung darum, Anliegen möglichst telefonisch oder per E-Mail zu klären. Die Kontaktdaten der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden sich hier. Wer persönlich im Rathaus vorbeischauen muss, wird gebeten, einen Termin zu vereinbaren.

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA