Aktuelles


Gelde Tonne in der Straße "Auf der Stehde" nicht geleert: Anwohner können Säcke dazustellen

Aufgrund von Teerarbeiten konnte die gelbe Abfalltonne in der Straße "Auf der Stehde" in Feudingen am heutigen Freitag, 11. Oktober, nicht geleert werden. Die Anwohner können deshalb bei der nächsten Leerung der Tonne am Freitag, 8. November, gelbe Säcke dazustellen, um ihren Müll abtransportieren zu lassen. 


Corie Hahn offiziell als neue Schulleiterin am Städtischen Gymnasium begrüßt

Als „Meilenstein der Schulgeschichte“ betitelte Steffen Roth, stellvertretender Leiter des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe, rückblickend den 12. April 2019: An diesem Tag nahm Corie Hahn auf dem Chefsessel des „GymBaLa“ Platz. 255 Tage war der zuvor leer gewesen. In der vergangenen Woche wurde die neue Rektorin mit einem Festakt in der Aula auch ganz offiziell ins Amt eingeführt. 

mehr...


Live Konzert

Auf ein zweistündiges Live-Konzert von Günter Wack mit Songs aus den letzten 50 Jahren der Musikgeschichte können sich alle Besucher des Internationalen Radio-Museums Bad Laasphe am Freitag, 1. November, freuen. Das Konzert bildet den Abschluss einer erfolgreichen Museumssaison 2019. Los geht es um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

mehr...


Anmeldung der Schulanfänger startet 
nach den Herbstferien

Die Grundschulen im Bad Laaspher Stadtgebiet nehmen nach den Herbstferien die Anmeldungen der Schulanfänger für das Schuljahr 2020/2021 entgegen. Schulpflichtig werden alle Kinder, die zwischen dem 01.10.2013 und dem 30.09.2014 geboren sind. Die betreffenden Eltern sind bereits schriftlich informiert worden.

mehr...


Öffentliche Bekanntgabe

Unter folgendem Link finden Sie die aktuelle Bekanntgabe der Bad Laaspher-Energie GmbH an ihre Fernwärmekunden in Bad Laasphe.

mehr...


Königstraße wieder für Straßenverkehr geöffnet

Die Zeit der Sperrung und Baugruben in der Bad Laaspher Königstraße hat ein Ende: Der Ausbau des Fernwärmenetzes der Bad Laaspher-Energie GmbH (BL-E) in diesem Bereich ist abgeschlossen, in dieser Woche wurden die letzten Löcher geschlossen und die Pflastersteine wieder an Ort und Stelle gesetzt. Ab Freitagnachmittag – und damit pünktlich zum Herbstmarkt an diesem Wochenende – ist die für Bad Laasphe so wichtige Trasse durch die Altstadt nach fünfmonatiger Sperrung wieder für den Straßenverkehr geöffnet.

mehr...


Gehölzpflege an Straßen: Verkehrsbeeinträchtigungen möglich

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen beginnt am kommenden Dienstag, 1. Oktober, mit ihrer turnusgemäßen Gehölzpflege. Das Hauptaugenmerk liegt bei der Gehölzpflege auf dem Erhalt der Verkehrssicherheit im Straßenraum. Während der Arbeiten kann es zu Beeinträchtigungen des fließenden Verkehrs kommen.

mehr...


Kurzweiliger Nachmittag rund um den Apfel

Egal ob grün, gelb oder rot, säuerlich oder zuckersüß, im Kuchen, als Saft oder direkt vom Baum: der Apfel ist das beliebteste Obst der Deutschen. Ein wahrer Kulturschatz, der lecker schmeckt und die Gesundheit fördert. Wer mehr über die Frucht erfahren möchte, der sollte am Freitag, 11. Oktober, unbedingt im evangelischen Gemeindehaus in Bad Laasphe, Kirchplatz 20, vorbeisehen.

mehr...


Wissen wie das Wetter in Bad Laasphe wird: 
Neue Messstation auf dem Dach des Gymnasiums

Wetter und Klima sind aktueller denn je. Sie beeinflussen uns bei vielem, was wir täglich tun, die festzustellende Veränderung des Klimas ist von großer Bedeutung. Nicht nur deswegen hat das "Städtische" nun eine eigene Wetterstation auf dem Schuldach.

mehr...


Stadt Bad Laasphe verlieh erstmals Heimatpreis

Bis zum Schluss hatte die Stadt Bad Laasphe nicht verraten, wer sich über den ersten Heimatpreis der Lahnstadt freuen darf. In der jüngsten Ratssitzung lüftete die Verwaltung schließlich das Geheimnis. Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann und Lisa Werthenbach vom zuständigen Fachbereich Bürgerdienste/Abteilung Familien, Soziales und Sport zeichneten gleich drei Vereine für ihren ehrenamtlichen Einsatz vor Ort aus. 

mehr...


SV Feudingen gewährt Inhabern von Ehrenamtskarten freien Eintritt zu Heimspielen seiner Seniorenmannschaften

Sie ist ein sichtbares Zeichen der Anerkennung freiwilligen Engagements – die Ehrenamtskarte. Wer sie besitzt, erhält als Belohnung für seinen gesellschaftlichen Einsatz Vergünstigungen in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen. Seit Kurzem unterstützt auch der SV Feudingen dieses Projekt: er gewährt Inhabern von Ehrenamtskarten freien Eintritt zu allen Heimspielen seiner Seniorenmannschaften im Tannenwaldstadion. 

mehr...


Dr. Torsten Spillmann empfing US-amerikanische Austauschschüler im Bad Laaspher Rathaus

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“ – diese Weisheit von Johann Wolfgang von Goethe haben sich die 50 US-amerikanischen Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren, die zurzeit auf Schloss Wittgenstein weilen, zu Herzen genommen.

mehr...


Neuer Schulhof am Gymnasium, neue Mensa in der Grundschule Feudingen

Reges Treiben herrschte in den vergangenen Wochen in der Grundschule Feudingen. Nein, hier wurde nicht gepaukt, sondern gebohrt, gehämmert und gepinselt. Die Stadt Bad Laasphe nutzte die Ferienzeit, um in dem Gebäude eine Mensa für die Offene Ganztagsschule (OGS) einzurichten, die zu Beginn des neuen Schuljahres mit 21 Kindern an den Start gegangen ist.

mehr...


Geänderte Fußgängerführung in Feudingen

Fußgänger und Schüler, die vom Wohngebiet Hainberg in Richtung Zentrum/Bahnhof wollen, werden gebeten in den nächsten drei Wochen die Baustelle zu umgehen und die Straße „Schulweg“ entlang des Bauhofes zu nutzen. Grund für die geänderte Fußgängerführung in dem oben genannten Zeitraum sind Arbeiten am Kanal bis zu einer Tiefe von 3,00 m im unmittelbaren Bereich des Gehweges.

Quelle: Straßen.NRW


Seniorenfeiern der Stadt Bad Laasphe

In bewährter Tradition lädt die Stadt Bad Laasphe in den kommenden Wochen wieder alle älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 65 bzw. 70 Jahren aus der Kernstadt und den Ortsteilen gemeinsam mit deren Lebenspartnerinnen bzw. -partnern zu den alljährlichen Seniorenfeiern ein.

mehr...


Über 200 Stimmabgaben zur angedachten Radwanderbrücke in Bad Laasphe

„Es ist toll, dass sich viele unserer Bürgerinnen und Bürger an der Abstimmung beteiligt haben. Mit ihrem Feedback haben wir jetzt eine gute Grundlage für unsere weitere Arbeit in Sachen Radwanderbrücke über die Lahn in der Kernstadt“, resümiert Bad Laasphes Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann zufrieden. Zahlreiche Bad Laaspherinnen und Bad Laaspher haben in den letzten Wochen die Gelegenheit genutzt, sich die sieben unterschiedlichen Brückenmodelle, die Architekturstudierende der Universität Siegen entworfen hatten, im Haus des Gastes anzusehen und per Stimmzettel mitzuteilen, welches ihnen am besten gefällt. 

mehr...


Für Kinder, nicht für Fellnasen: Hunde und andere Tiere auf städtischen Spielplätzen nicht erlaubt

Gerade im Sommer, wenn Kindergärten und Schulen geschlossen sind und die Sonne vom Himmel lacht, sind die Spielplätze der Stadt Bad Laasphe ein beliebter Anlaufpunkt von Eltern und Kindern. Kein Wunder, lässt es sich hier doch wunderbar spielen, toben und klettern. Damit das so bleibt, hat die Stadt Bad Laasphe in ihrem Ortsrecht ein paar Verhaltensregeln festgelegt, die die Besucherinnen und Besucher beachten sollten.

mehr...


Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung zum Widerspruchsrecht gegen die Datenübermittlung aus dem Melderegister nach dem Bundesmeldegesetz (BMG) und dem Meldegesetz NRW (MG NRW).

mehr...


Zweite Chance für alte Handys:
Recycling-Sammelbox im Rathaus aufgestellt

Millionen ausgediente Handys lagern in den Schubladen deutscher Haushalte. Dabei gibt es für die ausrangierten Geräte weitaus bessere Plätze: die Handysammelbox des NABU im Bad Laaspher Rathaus beispielsweise. Wer sein altes Mobiltelefon dort hineinwirft, der schafft nicht nur Platz zu Hause, sondern tut auch noch etwas Gutes für die Umwelt. 

mehr...


Sieger des Brückenwettbewerbs gekürt

Eine höhere Sicherheit  für Radfahrer könnte sie bringen, eine touristische Aufwertung und eine leichtere Zuwegung zum Ludwig-Koch-Center – die Verlegung des Lahntalradweges in der Kernstadt von Bad Laasphe. Schon seit Längerem existiert die Idee, die Trasse anders zu führen, und zwar vor allem weg von der B62, an der sie momentan noch liegt.

mehr...


Kreis schreibt Heimatpreis aus: 
Mitmachen können alle bis 25 Jahre

„Gemeinsam. Heimat. Bewegen.“ Unter diesem Motto schreibt der Kreis Siegen-Wittgenstein einen Heimatpreis aus, an dem sich Jugendliche und junge Erwachsen bis 25 Jahre beteiligen können. Die besten Ideen und Projekte werden mit insgesamt 10.000 Euro ausgezeichnet. Das Preisgeld kann auf bis zu drei Preisträger aufgeteilt werden.

mehr...


Informationen zum IKEK gebündelt 
auf der Stadthomepage

Der Rat hat in seiner jüngsten Sitzung das erarbeitete „Integrierte kommunale Entwicklungskonzept“, kurz IKEK, beschlossen. Um Ideengeber und Beteiligte zu unterstützen und ihnen weitere Informationen zu den Fördermöglichkeiten und zum IKEK allgemein zur Verfügung zu stellen, hat die Verwaltung auf ihrer Homepage unter der Rubrik „Rund um die Stadt“ einen Menüpunkt „IKEK” eingerichtet (www.stadt-badlaasphe.de/rund-um-die-stadt/ikek.html). 

mehr...


Zum Hainberg: Vollsperrung ab 5. August

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen informiert darüber, dass die L632 „Zum Hainberg“ in Bad Laasphe/Feudingen ab dem 5. August bis voraussichtlich 2. November 2019 voll gesperrt wird.

mehr...


Oberstes Ziel ist handlungsfähig zu bleiben

„Entscheidungen, die eine Mehrbelastung für die Bürger zur Folge haben, sind nie schön geschweige denn leicht zu treffen und bedürfen vorab einer genauen Prüfung. Schließlich wollen wir niemanden ‚einfach so‘ stärker zur Kasse bitten. Bei der Erstellung des diesjährigen Haushaltsplanentwurfs hat sich leider gezeigt, dass es für die Einhaltung des Haushaltssicherungskonzeptes nötig ist, die Steuerhebesätze stark nach oben anzupassen.

mehr...


Aktuelle Baustellen

Hier finden Sie eine Übersicht der zur Zeit aktuellen Baustellen im Gebiet der Stadt Bad Laasphe


mehr...


IKEK-Bericht für Bad Laasphe wurde der Öffentlichkeit vorgestellt

Zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger aus den Ortsteilen von Bad Laasphe und der Kernstadt haben sich im vergangenen Jahr an der Erstellung eines Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzepts, kurz IKEK, beteiligt.


mehr...


Emotionale Spurensuche in Bad Laasphe

Diese Reise war wohl eine der emotionalsten, die Mindy Nudelman je angetreten hat: Gemeinsam mit ihrem Ehemann Ilan besuchte die 70-jährige gebürtige Kanadierin in dieser Woche Bad Laasphe. Zu der Lahnstadt hat sie eine ganz besondere Beziehung, und das, obwohl sie noch nie zuvor dort war. Denn ihre Großeltern Herz und Minna Beifus, Mitglieder der jüdischen Gemeinde, lebten mit ihren sechs Kindern jahrzehntelang in Bad Laasphe.

mehr...


Stadt Bad Laasphe bittet Ruhezeiten einzuhalten

In den lauen Abendstunden noch schnell den Rasen mähen? Oder den freien Sonntag dazu nutzen, die Hecke zu schneiden? Das kann schnell zu einem unangenehmen Zwist mit den Nachbarn führen. Damit die Lärmbelästigung nicht ausartet, hat die Stadt Bad Laasphe in ihrem Ortsrecht Ruhezeiten festgelegt, die für jede Bürgerin und jeden Bürger verbindlich sind.

mehr...


Ausweise rechtzeitig kontrollieren

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Erst recht, wenn es um den Urlaub geht. Entspannte Tage am Strand, Abenteuer in der Natur oder der Glanz berühmter Metropolen – vor den Sommerferien blicken viele glückselig den freien Tagen entgegen. Doch der Enthusiasmus kann schnell getrübt werden, wenn man bei Reiseantritt einen Blick auf die Ausweispapiere wirft und feststellt: abgelaufen!

mehr...


Eine lebendige Freundschaft

Besonderer Besuch weilte am vergangenen Wochenende in Bad Laasphe: 31 Bürgerinnen und Bürger aus der französischen Partnerstadt Châteauneuf-sur-Loire waren zu Gast. Während viele von ihnen die Lahnstadt bereits bestens kennen und über die Jahre enge Freundschaften zu den Bad Laasphern geknüpft haben, war es für sechs Familien die erste Stippvisite im Lahntal.

mehr...


Wasserwerk nutzt Synergieeffekte

Im Auftrag des Kreises Siegen-Wittgenstein saniert der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen seit Anfang April die Kreisstraße 36 in Fischelbach. Die Trasse erhält zwischen dem Kreuzungsbereich Fischelbacher Straße / Alte Eisenstraße bis zum Ortsausgang in Richtung Fischelbach-Sohl in drei Bauabschnitten einen neuen Fahrbahnaufbau, eine neue Straßenentwässerung und neue Stützbauwerke.

mehr...


Wittgensteiner Kommunen werden gemeinsam Partner bei bundesweitem Kinderschutzprojekt

Im Rahmen einer interkommunalen Gemeinschaftsaktion werden die Kommunen Bad Laasphe, Bad Berleburg und Erndtebrück sowie der Jugendförderverein Bad Berleburg e.V. gemeinsam Partner des größten bundesweiten Kinderschutzprojekts „Schutz und Hilfe für Kinder im öffentlichen Raum“.

mehr...


Neues Schieberkreuz unterhalb des Hochbehälters in Bermershausen verbaut

Dringende Reparaturarbeiten am Leitungsnetz waren der Grund, weshalb die Wasserversorgung in Saßmannshausen und Bermershausen kürzlich für mehrere Stunden unterbrochen werden musste. Die Mitarbeiter des Bad Laaspher Wasserwerks haben das rund 40 Jahre alte Schieberkreuz unterhalb des Hochbehälters in Bermershausen gegen ein neues ausgetauscht.

mehr...


Ortsdurchfahrt Wiesenbach gesperrt

Wegen grundlegender Sanierungsarbeiten wird die Boxbachstraße in Wiesenbach (K 108) ab dem kommenden Montag, 8. April, vollständig für den Straßenverkehr gesperrt. Innerörtliche Umleitungen in Wiesenbach erfolgen je nach Baufortschritt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende 2020 dauern.


Ortsdurchfahrt Fischelbach wird saniert

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen teilt mit, dass im Auftrag des Kreises Siegen Wittgenstein ab kommendem Dienstag (2. April) mit der Sanierung der K36 in der Ortsdurchfahrt Bad Laasphe/ Fischelbach begonnen wird.

mehr...


Angebot Herkunftssprachlicher Unterricht (HsU)

In dem nachfolgenden Link wurde durch das Kommunale Integrationszentrum für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine topografische Darstellung des herkunftssprachlichen Unterrichtsangebots im Kreis Siegen-Wittgenstein erarbeitet.

mehr...


Online Antragstellung von Wohngeld

Wie bereits auf der Wohngeld-Infoseite angekündigt, steht seit dem 2. November 2016 das Wohngeld-online Antragverfahren auf der Homepage des MBWSV unter der Website des Wohngeldrechners zur Verfügung.

Nach erfolgter Wohngeldprobeberechnung mit dem Wohngeldrechner kann online ein Wohngeldantrag gestellt werden.

mehr...


Amtliche Bekanntmachung

Grabmale und sonstige bauliche Anlagen sind dauernd in würdigem und verkehrssicherem Zustand zu halten. Zur Verkehrssicherung der städtischen Friedhöfe der Stadt Bad Laasphe werden die Grabmale und baulichen Anlagen auf ihre Standfestigkeit überprüft.


mehr...


Amtliche Bekanntmachung

Nach den Bestimmungen des Bundesmeldegesetzes sowie dem Meldegesetz NRW ist die Stadt Bad Laasphe als Meldebehörde zur Datenübermittlungen von Personendaten aus dem Melderegister verpflichtet.

Sie als Bürger haben gegen die Übermittlung Ihrer Personendaten folgende kostenlose Widerspruchsrechte.

mehr...


Problematik Jakobskreuzkraut

Jakobskreuzkraut ist eine einheimische Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler, die Pyrrolizidinalkaloide als giftige sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe enthält.

Literaturverzeichnis und Quellenangaben

mehr...


Route 57

Der Verein Route 57 führt auf seiner Internetseite www.route57.info eine Online-Abstimmung für die Wiederaufnahme der Ortsumgehungen im Zuge der "Route 57" in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes durch. Beigefügt finden Sie einen Flyer, der hierauf aufmerksam macht und mit  einem QR-Code direkt auf die Abstimmung verweist.


Besser leben im Alter

Die meisten älteren Menschen möchten möglichst lange selbständig in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Die Bewältigung des Alltags kann jedoch mit zunehmendem Alter schwieriger werden. 

mehr...


Energiegenossenschaft Wittgenstein eG 

Global denken... ...lokal handeln - Energiegenossenschaft Wittgenstein eG - eine gemeinsame Initiative von interessierten Bürgern aus dem Stadtgebiet Bad Laasphe, unterstützt durch die Stadt Bad Laasphe und die Volksbanken Wittgenstein und Mittelhessen.

mehr...


Politischer Arbeitskreis WittgensteinWandel

Auf der Homepage des Zweckverbandes Region Wittgenstein finden Sie jeweils die aktuellen Protokolle des "Politischen Arbeitskreises WittgensteinWandel". Eine Verlinkung zum aktuellen Protokoll sowie zur Homepage region-wittgenstein finden Sie auf der nächsten Seite.

mehr...


Entwicklung Altstadt-/Innenstadt

Auf der nächsten Seite finden Sie einen Sachstandsbericht über die Darstellung zur Altstadt- und Innenstadtentwicklung. Hier sind Fakten u. a. auch zum Einzelhandelskonzept, zur Situation und den weiteren Planungen im innerstädtischen Bereich dargestellt.

 

- Entwicklung Altstadt- / Innenstadt

- Checkliste und Fragen (Altstadt- und Innenstadtentwicklung)


Ratsinformationssystem der Stadt Bad Laasphe

Im neuen Ratsinformationssystem erhalten Sie alle öffentlichen Informationen über den Rat der Stadt Bad Laasphe und seiner Ausschüsse. Sie werden über die Zusammensetzung des Rates und seiner Ausschüsse sowie deren Entscheidungen, über die aktuellen Sitzungstermine und viele
andere interessante Themen informiert.

- Direkt zum Ratsinformationssystem

mehr...

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstrasse 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 909-0
Telefax: 02752 909-199

Email: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Montag bis Mittwoch
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag nachmittags

13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Andere Termine nach Vereinbarung
____________________________

Bürgerbüro:

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
____________________________

Abteilung Familien, Soziales und Sport

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Nach oben
AAA