Aktuelles


Coronavirus: Zahlen, Daten und Fakten

Infektionsgeschehen im Kreis Siegen-Wittgenstein:

Stand: 20. Januar 2022, 9.45 Uhr:

  • aktuell infizierte Personen: 1.948 (66 in Bad Berleburg, 58 in Bad Laasphe, 125 in Burbach, 34 in Erndtebrück, 100 in Freudenberg, 70 in Hilchenbach, 234 in Kreuztal, 159 in Netphen, 83 in Neunkirchen, 869 in Siegen, 150 in Wilnsdorf)
  • genesene Personen: 19.793
  • verstorbene Personen: 232
  • Summe: 21.973 Fälle seit Beginn der Pandemie im Kreis Siegen-Wittgenstein (davon 695 in Bad Laasphe)  
  • 7-Tage-Inzidenz: 424,7 (nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW)       

Wichtige Kennzahlen für Nordrhein-Westfalen (nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW):

  • 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz* (20.1.2022): 3,04
  • Anteil Covid-19-Patienten an betreibbaren Intensivbetten (19.1.2022): 7,70 %
  • 7-Tage-Inzidenz NRW (20.1.2022): 627,3

* Zahl, die angibt, wie viele infizierte Personen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage ins Krankenhaus aufgenommen wurden

7-Tage-Inzidenz Deutschland (nach Angaben des RKI): 638,8 (20.01.2022)

⇒ Hier finden Sie aktuelle Informationen, u.a:

  • zu den aktuell gültigen rechtlichen Regelungen (Coronaverordnungen)
  • zu Erreichbarkeit und Nutzungsbedingungen städtischer Einrichtungen
  • zu Schnelltest- und PCR-Teststellen in Bad Laasphe
  • zur Impfung
  • zum Schutz vor einer Infektion
  • zu Verhaltensregeln im Verdachtsfall
  • zu Nummern von Infohotlines und zu weiteren Infoportalen (auch in Leichter Sprache, Gebärdensprache und Fremdsprachen)

Impfen und Testen in Biedenkopf

Nicht nur im Kreis Siegen-Wittgenstein gibt es die Möglichkeit, sich impfen und testen zu lassen. Nur wenige Kilometer von Bad Laasphe entfernt hinter der hessisch-nordrhein-westfälischen Landesgrenze betreibt das DRK-Krankenhaus Biedenkopf eine ständige Impfstelle in der „Alten Hauptpost“, Hospitalstrasse 52. Zudem betreibt der DRK Kreisverband Biedenkopf zwei Teststellen.

mehr...


Neue Isolierungs- und Quarantäneregelungen bei Corona-Infektionen

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat eine geänderte Corona-Test-und-Quarantäneverordnung (CoronaTestQuarantäneVO) des Landes veröffentlicht. Damit werden die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) zur Verkürzung der Isolierung (Absonderung von infizierten Personen) und Quarantäne (Absonderung von Kontaktpersonen) bei SARS-CoV-2 Infektionen umgesetzt.

mehr...


Offenlegung des Entwurfs des Sachlichen Teilflächennutzungsplans „Windenergie“

Der Entwurf des Sachlichen Teilflächennutzungsplanes "Windenergie" der Stadt Bad Laasphe liegt bis einschließlich 18. März 2022 öffentlich aus.

Den Entwurf inklusive des Umweltberichtes und der aufgeführten Arten umweltbezogener Informationen (Fachgutachten, Fachbeiträge, umweltbezogene Stellungnahmen aus den frühzeitigen Beteiligungen) können Sie auch ⇒ hier online einsehen ("Laufende Verfahren", s. Punkt 3.) Aufstellung / Änderung des Flächennutzungsplanes).


Infoblatt des Gesundheitsministeriums zu 2G-plus, Impfstatus und Testnachweisen

Wo gilt derzeit 2G-plus? Welche Voraussetzungen müssen für 2G-plus erfüllt sein? Wann muss ein negativer Testnachweis vorgelegt werden? Was gilt für Kinder und Jugendliche? Und ab wann gilt man als 'geboostert', wenn man mit Johnson & Johnson geimpft wurde oder bereits eine Corona-Infektion hatte? Diese und weitere Fragen beantwortet ein aktuelles Informationsblatt des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministeriums. Das Dokument kann ⇒ hier heruntergeladen werden.


Mobile Impfaktion des Kreises Siegen-Wittgenstein

Die nächste mobile Impfaktion des Kreises Siegen-Wittgenstein findet statt:

  • Freitag, 21. Januar 2022, 14.00 bis 18.00 Uhr, Hausaufgabenhilfe in der Zinsenbach, Siegen (Zur Zinsenbach 48)

Über 30-Jährige erhalten den mRNA-Impfstoff von Moderna, unter 30-Jährige das Vakzin von BioNTech. Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren können eine Impfung erhalten. Es sind Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen möglich.

(Textquelle: Kreis Siegen-Wittgenstein)


Einbahnstraßenregelung auf der K 36 zwischen Bad Laasphe und Hesselbach

Aufgrund der Anlieferung einer neuen Windenergieanlage zum Windpark bei Hesselbach wird die K 36 zwischen Bad Laasphe-Gennernbach (Gennernbach 60) und dem Ortsausgang bzw. -eingang Hesselbach wieder zur Einbahnstraße – und zwar vom 17. Januar bis voraussichtlich 30. Juni 2022. Das bedeutet, dass man während dieser Zeit zwar aus Bad Laasphe über den „Armen Mann“ nach Hesselbach fahren kann, jedoch nicht umgekehrt. Zudem kann es während dieser Phase bei Bedarf immer mal wieder zu kurzfristigen Vollzeitsperrungen der Strecke kommen. Die Stadt Bad Laasphe empfiehlt daher allen Fahrzeugführern, den Bereich im besagten Zeitraum weiträumig zu umfahren.


Neue Fischereierlaubnisscheine

Der Stadt Bad Laasphe stehen für die Fangperiode vom 01. April bis 15. Oktober 2022 wieder drei Fischereierlaubnisscheine für die Obernautalsperre zur Verfügung. Sie können zum Preis von je 102 Euro erworben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen Kombischein für die Obernau- und die Breitenbachtalsperre für 135 Euro zu erwerben.

mehr...


Für Besuche im Rathaus ab sofort wieder Termine vereinbaren

Als wichtigen Anlaufpunkt für die Bürgerinnen und Bürger hält die Stadt Bad Laasphe das Rathaus seit Beginn der Pandemie offen. Um die Leistungsfähigkeit der Verwaltung zur Bewältigung ihrer Aufgaben für die Bevölkerung vor dem Hintergrund der Omikron-Variante zu erhalten, geht sie ab sofort jedoch wieder in den Termin-Modus über.

mehr...


Biotonnen winterfest machen

Gerade in den Wintermonaten können niedrige Temperaturen dazu führen, dass der Inhalt der brauen Tonnen anfriert. Werden diese Tonnen geleert, bleibt ein Rest oder sogar der gesamte Inhalt gefroren in der Tonne zurück. Hier finden Sie Tipps, wie Sie dies vermeiden können.

mehr...


Ratsinformationssystem der Stadt Bad Laasphe

Im Ratsinformationssystem erhalten Sie alle öffentlichen Informationen über den Rat der Stadt Bad Laasphe und seiner Ausschüsse. Sie werden über die Zusammensetzung des Rates und seiner Ausschüsse sowie deren Entscheidungen, über die aktuellen Sitzungstermine und viele
andere interessante Themen informiert.

- Direkt zum Ratsinformationssystem

mehr...

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Lage bittet die Verwaltung darum, Anliegen möglichst per Telefon oder E-Mail zu klären. Ist ein persönlicher Besuch im Rathaus nötig, so vereinbaren Sie vorab bitte einen Termin! Termine auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind grundsätzlich möglich.

Haushalt 2022

⇒ Hier finden Sie Informationen zum Haushaltsplan 2022 sowie die Haushaltsreden der Fraktionen, des Kämmerers und des Bürgermeisters.

Das Städtische Gymnasium Bad Laasphe stellt sich vor

⇒ Hier geht's zur Schul-Homepage.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA