Abfallentsorgung

Allgemeines

  1. Ansprechpartner

            a) Behältertausch / Auslieferung neuer Tonnen

               Stadt Bad Laasphe (Steueramt)

                  - Frau Micklitz                 02752 / 909 - 126
                  - Frau Halbach               02752 / 909 - 127

            b) sonstige Anfragen

               Stadt Bad Laasphe (Bauverwaltung): 

                  - Frau Frosch:                  02752 / 909-261       
                  - Frau Manske:                02752 / 909-260               
                  - Frau Lauber:                 02752 / 909-262

                Firma Suez:

                  - Hotline:                          0800 / 188 99 66


Bioabfall

  1. Winterfeste Biotonnen

Gerade in den Wintermonaten können niedrige Temperaturen dazu führen, dass der Inhalt der brauen Tonnen anfriert. Werden diese Tonnen geleert, bleibt ein Rest oder sogar der gesamte Inhalt gefroren in der Tonne zurück.


Folgende Tipps sollen helfen, dies zu vermeiden:

  • ­Legen Sie vor dem Befüllen der Tonne den Boden des Abfallgefäßes mit Papier oder Pappe aus (bitte kein Hochglanzpapier verwenden). Zwar gehört Papier grundsätzlich in die blaue Tonne, in kleinen Mengen ist es jedoch in der Biotonne unbedenklich.
  • Die unterste Schicht in Ihrer Tonne sollte aus trockenem Abfall bestehen. Im Handel sind außerdem auch Papiersäcke erhältlich mit denen Sie Ihre Tonne auskleiden können. Auch das Aufschichten mit Holzspänen oder Astschnitt eignen sich zum Schutz gegen Einfrieren.
  • Pressen Sie den Inhalt nicht zusammen, sondern achten Sie auf eine möglichst lockere Befüllung.
  • Vermeiden Sie überflüssige Nässe in Ihrer Tonne: Wickeln Sie feuchte Abfälle am besten in Papier.
  • Bei der Bereitstellung überprüfen Sie Ihre Tonne und versuchen Sie den Inhalt gegebenenfalls vorsichtig mit einem Stock oder Spaten zu lockern und zu lösen.

Die Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens geben sich große Mühe Ihre Gefäße zu leeren. Der Abfallbehälter wird mehrfach kräftig von der Schüttung des Müllfahrzeuges gerüttelt, damit der Inhalt vollständig in das Fahrzeug fällt. Ist der Inhalt jedoch fest angefroren, bleibt er in der Tonne zurück und die Entleerung gilt als durchgeführt. Es existiert dann kein Anspruch auf eine Nachleerung.


Sperrmüll und Elektroschrott

  1. Elektroschrott-Annahme (stationär)

Elektro- und Elektronikgeräte nimmt die Firma Dirks Entsorfgungsbetrieb GmbH im Industriegebiet Jägersgrund in Erndtebrück-Schameder, Auf der Roten Wiesen 2, kostenlos an. Energiesparlampen können sowohl hier als auch am Schadstoffmobil abgegeben werden.


Bitte entsorgen Sie Ihr Altglas nur innerhalb der dafür vorgesehenen Zeitfenster. Aufkleber an den Containern geben über die geltenden Einwurfzeiten Auskunft.

Wirtschaftswegekonzept

Hier klicken für mehr Informationen und die Bürgerbeteiligung 

Sparkassen-Open-Air-Kino

Hier klicken und Tickets sichern!

Besuch in den Freibädern

Sie möchten das Wabach-Bad in Bad Laasphe oder das Freibad in Feudingen besuchen? Dann registrieren Sie sich einfach unter folgendem Link: www.freibaeder-bad-laasphe.de 

Aktuelle Baustellen

Hier finden Sie eine Übersicht der zur Zeit aktuellen Baustellen im Gebiet der Stadt Bad Laasphe

mehr...

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstrasse 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 909-0
Telefax: 02752 909-199

Email: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag 
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Andere Termine nach Vereinbarung

Nach oben
AAA