Amtshausen

Der Name Amtshausen, früher geschrieben "Amptshausen", geht nach Meinung der Heimatforscher auf den althochdeutschen Namen "Ambert" zurück. Die erste gesicherte Erwähnung geht auf eine Urkunde aus dem Jahre 1489 zurück.

Indem Graf Johann von Wittgenstein dem Sankt Antoniusorden in Frosdorf den Bauern Adam Banff aus Amtshausen zum Gotteslehn opferte (zum Hörigen des Ordens machte).

Das einschneidenste Ereignis war wohl der Bau der Eisenbahn Ende des 18. Jahrhunderts. Hunderte von Arbeitern waren in dem bergigen Gelände hier beschäftigt. Es gab Zimmervermietungen, eine Bäckerei mit Lebensmittelladen, Schuster, Schreiner und auch ein Wirtshaus. 

Amtshausen ist der nördlichste Teil des Stadtgebietes, umrahmt von den höchsten Bergen Wittgensteins (Ebschloh 684 m / Hohes Haupt 653 m). Viele der größeren Wanderstrecken führen um den Ort (Lahn-Höhenweg, Wittgensteiner-Höhenweg usw.)

Amtshausen hatte bis Ende 2010 noch eine eigenständige Wasserversorgung. Danach kam der Anschluss an die Obernautalsperre.

Zu Pfingsten wird seit vielen Jahrzehnten der Pfingstbaum aufgestellt, die Kinder des Ortes folgen der Tradition und gehen Pfingstsonntag als Pfingstlümmel von Haus zu Haus.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA