Neue Kunst in alten Gassen

Im Rahmen des I. Internationalen Bildhauersymposiums fand in Bad Laasphe zum ersten Mal auch die Aktion "Neue Kunst in alten Gassen" statt. Dabei wurde verschiedenen Künstlern die Möglichkeit geboten, in alten und zum Teil nicht mehr genutzten Räumen innerhalb der historischen Altstadt von Bad Laasphe, Kunstobjekte zu installieren und auszustellen. Der besondere Reiz dieser Aktion ergab sich nicht zuletzt aus dem spannungsreichen Kontrast zwischen den historischen Räumen und den modernen Kunstobjekten. Die Besucherresonanz war trotz des anspruchsvollen künstlerischen Ansatzes überaus positiv.

Unser Bild zeigt den Beitrag von Nham-Hee Völkel-Song zum Projekt "Neue Kunst in alten Gassen". Dabei ging es der Künstlerin darum, in einer alten historischen Scheune ohne Fenster einen "Raum für Zuflucht" zu schaffen.

Für diese künstlerische Gesamtaktion innerhalb der historischen Altstadt in Verbindung mit dem I. Internationalen Bildhauersymposium erhielt das Stadtmarketing von Bad Laasphe im Rahmen der "City-Offensive NRW - Ab in die Mitte" den Förderpreis in der Kategorie "Kunst in der Stadt".

Wirtschaftswegekonzept

Hier klicken für mehr Informationen und die Bürgerbeteiligung 

Sparkassen-Open-Air-Kino

Hier klicken und Tickets sichern!

Besuch in den Freibädern

Sie möchten das Wabach-Bad in Bad Laasphe oder das Freibad in Feudingen besuchen? Dann registrieren Sie sich einfach unter folgendem Link: www.freibaeder-bad-laasphe.de 

Aktuelle Baustellen

Hier finden Sie eine Übersicht der zur Zeit aktuellen Baustellen im Gebiet der Stadt Bad Laasphe

mehr...

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstrasse 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 909-0
Telefax: 02752 909-199

Email: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag 
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Andere Termine nach Vereinbarung

Nach oben
AAA