Weihnachtsmarkt am 26. und 27. November 2022

Am ersten Wochenende im Advent (26. und 27. November 2022) richtet die TKS Bad Laasphe traditionell den Bad Laaspher Weihnachtsmarkt aus. Warm, trocken und damit wetterunabhängig bieten unterschiedlichste Händler auch in diesem Jahr im Haus des Gastes ein abwechslungsreiches Angebot an weihnachtlichen Dekoartikeln, Gestecken, Kunsthandwerk, Accessoires, Schmuck und Schokolade als Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Perfekt um bereits das ein oder andere Weihnachtsgeschenk zu besorgen oder sich selbst eine Freude zu machen.

Auch den Bad Laaspher Schokoladenkalender wird es während des Weihnachtsmarkts im Haus des Gastes geben, solange der Vorrat reicht, kann man diesen bei der TKS bekommen. Für nur 4 Euro gibt es neben 24 leckeren Friedel-Naschereien auch die Chance auf den Hauptgewinn von 500 Euro in bar!

Richtig stimmungsvoll wird es dann in der malerischen Altstadt. Beim Schlendern durch den Weihnachts-Märchen-Budenzauber unter der wunderschönen Giebelbeleuchtung wird es selbst dem
größten Weinachtsgrinch warm ums Herz. Die Hütten und Stände in der Altstadt sind nach Märchen
benannt, die bezaubernde Weihnachtsbeleuchtung setzt alles ins rechte Licht und zusammen mit den wunderschönen Holz-Märchenfiguren aus den Vorjahren ergibt das eine märchenhafte Altstadt.

Und Weihnachts-Stimmung geht bekanntlich auch durch den Magen. Bei Bratwurst, Steaks, Eintöpfen, Waffeln aus dem Gusseisen, Crêpes, selbstgemachten Plätzchen und Kuchen findet jeder seine Leckerei. Frieren muss auch niemand, denn an Glühweinständen, an denen es natürlich auch andere leckere alkoholische und nicht-alkoholische Getränke gibt, mangelt es nicht. Und bei einem Becher hausgemachten warmen Honigglühwein wird sicherlich jedem warm!

Im Haus des Gastes ist am Samstag und Sonntag ab 11 Uhr die Weihnachts-Cafeteria des Kneipp-Vereins Bad Laasphe im Obergeschoss geöffnet. Bei Kaffee und Kuchen ist Zeit für einen Plausch in gemütlicher Atmosphäre und an schön geschmückten Tischen.

Vor allem für die Kleinsten ist die Weihnachtszeit besonders aufregend und zauberhaft und deswegen
werden auch Engel Linn mit ihren Hilfsengeln und natürlich der Nikolaus wieder da sein und für leuchtende Kinderaugen sorgen:

  • Engel Linn und ihre „Hilfsengel“ und der Nikolaus warten in der gemütlichen, warmen Holzhütte
    am Altstadtbrunnen auf die kleinen Besucher (Samstag: 16.00 – 17.00 Uhr / Sonntag: 15.00 – 16.00 Uhr).
  • Der Nikolaus ist an beiden Tagen auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs und wird zeitweise von
    den eifrigen Engeln begleitet. Er freut sich sehr über ein vorgetragenes Gedicht oder
    Weihnachtslied und hat natürlich für jedes Kind eine süße Überraschung in seinem prall gefüllten Jutesack dabei. Garantiert treffen kann man ihn in Begleitung seiner Engel am Haus des Gastes (Samstag: 15.00 – 15.30 Uhr / Sonntag: 14.00 – 15.00 Uhr).
  • Ein Weihnachts-Wunschzettel-Briefkasten ist in der „Engelshütte“ beim Altstadtbrunnen zu
    finden. Alle Kinder, die ihren Wunschzettel schon geschrieben haben, können ihn hier in den
    Wunschzettel-Briefkasten einwerfen. Die Post aus dem Wunschzettel-Briefkasten wird sofort an
    das Christkind weitergeleitet. Ob es eine Antwort gibt und alle Wünsche in Erfüllung gehen....?
    Bitte Name, Adresse und Alter nicht vergessen! Wer noch keinen Wunschzettel vorbereitet hat, kann ihn ab dem 14. November im Büro der TKS zum Ausfüllen bekommen oder ihn unterwww.bad-laasphe.de herunterladen und ganz in Ruhe zu Hause vorbereiten.

  • Sehenswert ist auch die lebensgroße Weihnachtskrippe, deren Figuren von Schülerinnen und Schülern der Kunst-AG des Städt. Gymnasiums gefertigt wurden. Im Foyer des Haus des Gastes sind Maria und Josef, das Jesuskind, die Heiligen Drei Könige sowie der Ochse, der Esel und das Schaf während der ganzen Adventszeit zu bestaunen.
  • In der märchenhaften Altstadt werden auch in diesem Jahr wieder die wunderschönen Holz-Märchenfiguren ausgestellt, die ebenfalls aus der Kunst AG des städtischen Gymnasiums stammen. Alle Märchenfiguren sind auch wieder Teil des Weihnachts-Märchen-Rätsels und werden neben den geschmückten Weihnachtsbäumen von der Königstraße bis hin zum Haus des Gastes stehen. Kinder bis 12 Jahre dürfen sich dieses Jahr auf ein neu gestaltetes Rätsel freuen. Viele schöne Buch- und Sachpreise warten auf die Gewinner. Die Teilnahmekarten sind an beiden Tagen im Foyer des Haus des Gastes bei der TKS Bad Laasphe sowie am Stand der BAG in der Königstraße zu bekommen und können an beiden Standorten ausgefüllt wieder abgegeben werden.
  • Am Sonntag wird es von 11.00 – 18.00 Uhr einen großen Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei im 1. Obergeschoss des Haus des Gastes geben. Hier ist jeder – ob Groß oder Klein – eingeladen ausgiebig zu stöbern und sich mit Lesestoff für die gemütliche Jahreszeit einzudecken.

Leider werden nicht alle Kinder ein sorgenfreies unbeschwertes Weihnachten erleben. Deswegen möchte die TKS gemeinsam mit der Flüchtlingsinitiative Bad Laasphe und mit Unterstützung der BAG  zu der schon aus den Vorjahren bekannten Aktion „Bad Laasphe schenkt Freude!“ aufrufen. Die Päckchen, die im Rahmen dieser Aktion gesammelt werden, sind in diesem Jahr bestimmt für die
Kinder der aus der Ukraine geflüchteten Familien, die in unserer Region unterkommen konnten.
Wer zu Hause noch ein schönes Geschenk für Kinder hat (neu oder gebraucht), kann dieses weihnachtlich verpacken und mit einem Hinweis zur Altersangabe sowie ob es für einen Mädchen oder Jungen geeignet ist versehen. Es sollte beachtet werden, dass es sich teilweise um Kinder handelt, die die deutsche Sprache noch nicht verstehen. Falls man Bücher o.Ä. in deutscher Sprache verschenken möchten, werden die Schenkenden gebeten, dies auf dem Geschenk zu notieren, damit es besser zuzuordnen ist. Das Geschenk kann an beiden Tagen in der Engelshütte abgegeben werden. Ziel der Aktion ist es, den betroffenen Kindern eine Freude zu machen und ihre kleinen Wünsche zu erfüllen. Dabei kann jeder mitmachen, helfen und etwas Gutes tun!

Auch Singen macht Freude und deswegen wird es einige musikalische Höhepunkte geben.
Am Samstag stimmen die Kinder der Grundschule Bad Laasphe auf Weihnachten ein. Von 15.30 – 16.00 Uhr tragen sie ihre fleißig geübten Lieder am Altstadtbrunnen vor und freuen sich auf viele Zuhörer.

Um 17.35 Uhr läutet Pfarrer Post auf die Advents- und Weihnachtszeit ein, danach wird er den
„Weihnachtsengel Linn“ nach neun Jahren aus dem Engelsdienst verabschieden, bevor um 17.45 Uhr
weihnachtliche Trompetenklänge aus dem Fenster des St. Georg Gebäudes am Altstadtbrunnen erklingen.

Um 18.00 Uhr schalten dann traditionsgemäß die Bad Laaspher Jugendfeuerwehr gemeinsam mit Engel Linn, dem Nikolaus, der Ev. Kirchengemeinde und der BAG „Schöne Altstadt“ die malerische Giebelbeleuchtung in der Altstadt ein. In dieser einmalig wunderschönen Atmosphäre kann der Weihnachtsmarkt-Abend gemütlich bis 22.00 Uhr in der Altstadt ausklingen.

Der Sonntag hält noch zwei weitere Highlights bereit. Erstmalig während des Weihnachtsmarkts wird es ein Rudelsingen geben. Der Kulturring lädt dazu alle Singbegeisterten am Sonntag von 16.00 – 17.30 Uhr zur Außenbühne vom Haus des Gastes ein, um dort gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Direkt im Anschluss findet zum Ausklang des Marktes am Altstadtbrunnen ein Adventliches Singen mit der Singgruppe der Freien evangelischen Gemeinde und hoffentlich vielen Teilnehmern statt, denn Mitsingen ist auch hier ausdrücklich erwünscht!

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein märchenhaft stimmungsvoller Weihnachtsmarkt, der Groß und Klein bei Weihnachtsmusik, Kerzenschein, Leckereien für Leib und Seele, Kinderfreude, außergewöhnlichen Ständen und musikalischen Highlights auf die besondere Advents- und Weihnachtszeit bestens einstimmt.

Die Stände im Haus des Gastes haben an beiden Tagen von 11.00 – 18.00 Uhr geöffnet. In der Königstraße (Samstag ab 14.00 Uhr / Sonntag ab 11.00 Uhr) kann man den Vorweihnachts-Samstagabend bis 22.00 Uhr an Glühwein- und Essensständen ausklingen lassen.

Die TKS lädt jeden herzlich zum Besuch des zauberhaften Marktes ein und freut sich auf ein bunt
gemischtes wunderbares vorweihnachtliches erstes Adventswochenende.

⇒ Hier geht's zum Programm

(Text: TKS Bad Laasphe)

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA