Vordach an Bad Laaspher Grundschule marode: Konstruktion wird derzeit demontiert / Neues Schrägdach angedacht

Eigentlich sollte das Vordach an der Rückseite der Bad Laaspher Grundschule, das Teile des Schulhofes überdachte, die Kinder in den Pausen vor Regen schützen. Doch zuletzt drang das Wasser sogar durch die Decke. Und auch die tragenden Stahlstützen bzw. die Fundamente an der Vorderseite gaben kein gutes Bild ab – sie waren teilweise vom Rost befallen oder abgesackt. Für das Gebäudemanagement der Stadt ein klarer Fall: das kann so nicht bleiben. Also begann man jetzt mit der Demontage der gesamten Konstruktion.

„Eigentlich wollten wir nur die Stahlstützen ertüchtigen“, erklärt Abteilungsleiter Klaus-Jürgen Losert. Bei Inaugenscheinnahme des Vordachs waren die Schäden an den Stützen aufgefallen. Doch ein genauerer Blick offenbarte dann auch den schlechten Zustand des restlichen Daches. „Dadurch, dass die Stützen so kaputt und abgesackt waren, hat sich das ganze Dach nach vorn geneigt. Das wiederum führte dazu, dass bei Regen das Wasser auf dem Dach nicht mehr abfließen konnte, da sich die Einläufe an den beiden hinteren Enden des Daches befanden, das Wasser sich aber durch die Neigung nach vorn am vorderen Rand teilweise bis zu 15 Zentimeter staute. Bei viel Regen floss es schließlich vorne über die Kante und dann an der Unterseite des Daches entlang. Die war mit Holzlatten und Mineralwolle verkleidet, in die das Wasser munter eindringen konnte. Die Dachkonstruktion und die Verkleidung der Unterseite haben sich mit Wasser vollgesogen, wodurch das Dach somit inzwischen auch nicht mehr zu gebrauchen ist“, legt der Diplom-Ingenieur dar.

Also werde nun die gesamte Konstruktion zurückgebaut. Wenngleich das aktuell für mehr Licht auf dem Schulhof sorgt, soll die Schule nicht ohne neues Vordach bleiben: „Klar ist, dass die Kinder auch künftig einen Unterstand brauchen, wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Deshalb planen wir, wieder ein Vordach anzubringen“, verrät Klaus-Jürgen Losert. Ihm schwebt eine Blechdachkonstruktion mit Dämmung (Sandwichplatten) mit Schräggefälle vor, damit das Wasser problemlos abfließen kann. Neue, Bewegungsmelder-gesteuerte Strahler sollen in diesem Bereich außerdem kurzfristig für die nötige Helligkeit sorgen.

Wann das neue Dach angebracht werden kann, vermag der Diplom-Ingenieur noch nicht zu sagen: „Wir müssen erst die Genehmigung des Haushalts abwarten und anschließend muss die Maßnahme ausgeschrieben werden. Aber Vorarbeiten wie die Berechnung der Stützkonstruktion können wir schon mal in die Wege leiten, damit das Ganze nachher schneller geht.“

Bildinformation:
Das Vordach an der Rückseite der Bad Laaspher Grundschule ist so marode, dass es demontiert werden muss. Ein neues ist aber seitens des Gebäudemanagements bereits angedacht.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Lage bittet die Verwaltung darum, Anliegen möglichst per Telefon oder E-Mail zu klären. Ist ein persönlicher Besuch im Rathaus nötig, so vereinbaren Sie vorab bitte einen Termin! Termine auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind grundsätzlich möglich. Im Rathaus gilt Maskenpflicht.

Stadtradeln 2022

Bad Laasphe nimmt vom 28. Mai bis 17. Juni am Stadtradeln teil. ⇒ Hier geht es zur Anmeldung!

Glasfaserausbau

Informationen zum geplanten Glasfaserausbau in der Kernstadt durch die Telekom und in Banfe durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA