Regeln für das Wählen im Wahllokal in Corona-Zeiten / Ergebnispräsentation im Haus des Gastes

In Zeiten von Corona erlebt die Briefwahl einen regelrechten Boom. Das stellt auch die Stadt Bad Laasphe fest. Mehr als ein Drittel der Wahlberechtigten (3.859 von 11.244 wahlberechtigten Personen bis Dienstag, 8. September, 11.45 Uhr) hat seine Stimme bereits per Briefwahl abgegeben. Nichtsdestotrotz wird bei der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, die Möglichkeit bestehen, die Kreuzchen ganz klassisch direkt vor Ort im Wahllokal zu machen. 

Vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie gelten dafür einige besondere Regeln. Auf Basis der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung hat die Stadt Bad Laasphe ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für die Wahl im Wahllokal erarbeitet. Für Wählerinnen und Wähler, die am Sonntag persönlich an die Urne treten möchten, gilt Folgendes:

  • Auf eine Handdesinfektion mit den bereitgestellten Desinfektionsmitteln ist zu achten.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist grundsätzlich verpflichtend. 
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist einzuhalten.
  • Aus hygienischen Gründen sollte ein eigener Kugelschreiber mitgebracht werden. Die Stadt stellt aber auch eine gewisse Zahl an Kugelschreibern zur Verfügung, die nach der Benutzung desinfiziert werden.

Wo es räumlich möglich ist, gilt zudem ein Einbahnstraßen-Prinzip mit getrennten Ein- und Ausgängen. Die Mindestabstände werden durch Markierungen auf dem Boden kenntlich gemacht. Für eine ausreichende Belüftung wird ebenfalls gesorgt. 

Die Wahlvorstände wurden bereits bei einer Infoveranstaltung in die neuen Regelungen eingewiesen. Das Gebäudemanagement und das Ordnungsamt der Stadt Bad Laasphe bereiten die Wahlräume in dieser Woche entsprechend vor und rüsten sie mit dem nötigen Equipment aus.

Für die Auszählung in den Wahllokalen gilt, dass der Grundsatz der Öffentlichkeit auch unter Corona gewahrt bleibt. Die Wahlergebnisse der Stadt werden ab 18 Uhr nicht im Rathaus, sondern im Haus des Gastes bekannt gegeben – selbstverständlich ebenfalls unter den geltenden Corona-Regelungen. Zudem können die Resultate jederzeit und von überall online über den sogenannten VoteManager eingesehen werden.

Hier geht es zum VoteManager.

Zählerstandserfassung

Um den aktuellen Zählerstand Ihrer Wasseruhr einzugeben, klicken Sie bitte hier...

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag 
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Abteilung Familien, Soziales und Sport

Montag bis Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Derzeit bittet die Stadtverwaltung darum, Anliegen möglichst telefonisch oder per E-Mail zu klären. Die Kontaktdaten der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden sich hier. Wer persönlich im Rathaus vorbeischauen muss, wird gebeten, einen Termin zu vereinbaren.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser Bürgerecho.

Wirtschaftswegekonzept

Hier klicken für mehr Informationen

Nutzungskonzept für städtische Gebäude während der Covid19-Pandemie

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA