Vandalismus an der Lachsbachschule: Stadt hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung

Erst kürzlich hatten Unbekannte einen Glaskasten auf dem Hof der Bad Laaspher Grundschule mit einem Hakenkreuz beschmiert, nun musste die Stadtverwaltung weitere Schmierereien feststellen. Betroffen ist diesmal die Lachsbachschule im Gennernbach. Und hier blieb es nicht bei einem einzelnen Hakenkreuz. Die Nord- und die Südseite des Hauptgebäudes sowie der Innenhof sind großflächig mit weißer, grüner, roter, silberner und teilweise auch blauer Farbe besprüht worden, sogar an den Glasflächen.

Auffällig oft findet sich dabei die Zahl „107“ auf dem Mauerwerk und den Fenstern wieder, häufig ist die Zahl auch durchgestrichen. „Das ist definitiv kein Kavaliersdelikt, sondern Sachbeschädigung, die alle teuer zu stehen kommt“, ärgert sich Klaus-Jürgen Losert vom Gebäudemanagement der Stadt. Ein Hausmeister hatte die Schmierereien am Donnerstagabend, 21. Oktober 2021, gegen 18.40 Uhr entdeckt. Die Stadtverwaltung hatte daraufhin umgehend die Polizei eingeschaltet und Anzeige gegen Unbekannt erstattet, die Ermittlungen laufen.

Klaus-Jürgen Losert hofft diesbezüglich auch auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung: „Vielleicht hat jemand etwas Verdächtiges bemerkt oder jemandem kommt die 107 bekannt vor. Wir sind für jeden Hinweis dankbar, der dabei hilft, diese Tat aufzuklären“, so der Diplom-Ingenieur, der auch den Tatzeitraum eingrenzen kann:  „Das Ganze muss sich zwischen Mittwochvormittag und Donnerstagabend ereignet haben, denn am Mittwochmorgen waren gegen 10 Uhr Kollegen vor Ort und da war noch alles in Ordnung.“

Wer also in diesem Zeitraum (Mittwoch, 20. Oktober, 10 Uhr bis Donnerstag, 21. Oktober, 18.40 Uhr) etwas beobachtet hat oder wem etwas Ungewöhnliches aufgefallen ist, den bittet die Stadtverwaltung, sich im Rathaus bei Karola Rahn-Schaumann zu melden (Tel. 02752/909-271, k.rahn-schaumann(at)bad-laasphe.de).

(Hinweis: Die Schmierereien auf den letzten beiden Fotos sind schon älter).

Wasserzähler ablesen

⇒ Hier können Sie Ihren Zählerstand übermitteln.

Bildergalerie

⇒ Hier finden Sie Impressionen der Sportlerehrung und der Verleihung des Heimatpreises 2021!

Das Städtische Gymnasium Bad Laasphe stellt sich vor

⇒ Hier geht's zur Schul-Homepage.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Termine außerhalb dieser Zeiten sind grundsätzlich möglich!

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA