Löschnachwuchs zeigte sein Können

Am Freitagabend, 12. August 2022, konnte man die Spannung bei den Kindern und Jugendlichen der Löschgruppen Feudingen und Rüppershausen förmlich in der Abendsonne flimmern sehen. Grund hierfür war eine gemeinsame Übung an der Volkshalle in Feudingen.

Die Spannung legte sich erst, als die Kinder und Jugendlichen pünktlich zu Übungsbeginn mit insgesamt acht Feuerwehrautos mit Blaulicht und Martinshorn zu ihrem Übungsobjekt gefahren wurden. Das Übungsszenario beinhaltete drei Übungsschwerpunkte.

Zum einen musste ein Löschangriff aufgebaut werden, um die Volkshalle zu löschen. Dies alleine war aufgrund des Niedrigwassers in der Lahn nicht ganz einfach, konnte aber doch gemeistert werden.
Eine zweite Gruppe musste eine Person in der Böschung zwischen der Lahn und der Straße "Auf der Stehde" retten. Diese war beim Abkürzen Richtung Freibad die Böschung hinunter gefallen und lag ungünstig zwischen den Bäumen. Hier wurde die Person mit Hilfe der Erwachsenen, einer 4-teiligen Steckleiter, einer Schleifkorbtrage und dem Absturzsicherungsset aus ihrer Zwangslage befreit und über die Lahn transportiert.

Im Anschluss wurde sie wie eine weitere Person, die sich auf der anderen Volkshallenseite am Uferbereich verletzt hatte, und vom 3. Einsatzabschnitt gerettet wurde, dem mitalarmierten Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. Hierzu war der Malteser Hilfsdienst mit einem Rettungswagen und einem Krankentransportwagen mitalarmiert worden.

Überwacht und koordiniert wurden die 64 Einsatzkräfte vom Einsatzleiter Jens Höse und dem Einsatzleitwagen aus Rüppershausen. Hier konnte man sowohl einen erstklassigen Ausbildungsstand wie auch eine sehr hohe Motivation der Übungsteilnehmer feststellen. Im Anschluss der erfolgreichen Übung gab es noch einen Imbiss für alle Teilnehmer am Feudinger Gerätehaus.

Aufgrund des Waldbrands im nahegelegenen Haiger und der allgemein sehr angespannten Waldbrandlage wurde die von Laura-Katja Kuhli und Leslie Schäfer ausgearbeitete Übung so gestaltet, dass bei einem realen Einsatz die Fahrzeuge in kürzester Zeit einsatzfähig gewesen wären. Auch dies zählte zu den Schwierigkeiten dieser anspruchsvollen Übung.

(Text: Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe)

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA