Überraschungsbesuch im Pilzkundemuseum

Eine schöne Überraschung erlebte Museumsleiter Volker Walther kürzlich, als plötzlich das Ehepaar Alferink aus den Niederlanden im Pilzkundemuseum Bad Laasphe vorbeischaute. Vor etwa einem Jahr hat Johan Alferink dem Museum seine große Pilzsammlung geschenkt - über 400 Pilzbücher, zahllose Pilzpostkarten, 10 Alben mit Pilzbriefmarken, Pilzmodelle aus den unterschiedlichsten Materialien und vieles mehr. Insgesamt wurden 40 Bananenkisten in die Lahnstadt befördert.

Ein Großteil der Exponate wurde nun in die Dauerausstellung integriert und bildet das ein oder andere neue Highlight. So sind z.B. eine Tasche aus Zunderschwamm zu sehen oder verschiedene Kinderspiele mit Pilzfiguren können ausprobiert werden. Vier neue Ansichtsordner zeigen ausgewählte Stücke von Pilzbriefmarken, Pilz-Zigarrenbanderolen, Pilzpostkarten und weiteren kuriosen Sammlungsgebieten. Interessierte Besucher können gerne auch die kompletten Sammlungen einsehen.

Sichtlich bewegt freute sich das Ehepaar Alferink darüber, zahlreiche Exponate von Johan Alferink in der Dauerausstellung des Pilzkundemuseums wiederzusehen. Auch die neueste Attraktion des Museums, eine Duftorgel für Pilzgerüche, wurde gleich ausprobiert. Hier wird den Besuchern das Bestimmungsmerkmal „Geruch“ vermittelt und u.a. der Marzipan-Fälbling kann an seinem Geruch nach Bittermandeln erkannt werden.

Bleibt nur zu hoffen, dass in den nächsten Wochen der ersehnte Regen fällt und endlich wieder Pilzfruchtkörper auf Wiesen und in Wäldern erscheinen. Die Nachfrage nach Seminaren des Pilzkundemuseums war selten so groß und es wäre natürlich schön den Teilnehmern die wunderbare Welt der Pilze auch in der Natur vermitteln zu können.

Bildinformation:
Im vergangenen Jahr gab Johan Alferik seine umfangreiche Pilzsammlung an das Pilzkundemuseum in Bad Laasphe ab.

(Text: Volker Walther, Pilzkundemuseum)

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA