Spenden für die Ukraine: Bad Laaspher können Hilfslieferung der Partnergemeinde Löwenberger Land finanziell unterstützen

Rund zwei Wochen dauert nun schon der schreckliche Krieg in der Ukraine an und die (Versorgungs-)Lage in dem osteuropäischen Land spitzt sich immer weiter zu. In Luzk etwa, einer Stadt im Nordwesten, werden dringend Güter für das zerstörte Krankenhaus benötigt. Es fehlt an medizinischem Gerät, Medikamenten und Versorgungsgütern aller Art.

Bad Laasphes Partnergemeinde Löwenberger Land in Brandenburg pflegt gute Beziehungen zur polnischen Stadt Terespol, welche wiederum Verbindungen nach Luzk hat. Aus diesem Grund organisiert die Gemeinde Löwenberger Land derzeit eine umfangreiche Hilfslieferung für Luzk und bittet für den Ankauf der benötigten Materialien um finanzielle Unterstützung.

Auch die Stadt Bad Laasphe hat der Aufruf ihrer Partnergemeinde in Brandenburg erreicht. „Wir sind tief betroffen über die Geschehnisse in der Ukraine und zeigen uns solidarisch mit der Bevölkerung. Es ist großartig, was unsere Freunde in Löwenberg vorhaben und unterstützen sie gern, dass eine möglichst große Summe für Luzk zusammenkommt. Deshalb haben wir uns sofort bereit erklärt, die Spendenaktion hier bei uns zu bewerben. Wir würden uns freuen, wenn die Bürgerinnen und Bürger von Bad Laasphe für das Projekt ihrer und unserer Partnergemeinde – und damit auch für die Menschen in Luzk – spenden“, erklärt Bürgermeister Dirk Terlinden. Und weiter: „Die europaweite städtepartnerschaftliche Hilfskette würde dann von Luzk über Terespol und das Löwenberger Land bis nach Bad Laasphe reichen.“

Wer spenden möchte, kann hierfür die Bankverbindung der Stadt Bad Laasphe verwenden: Sparkasse Wittgenstein, DE31 4605 3480 0000 2000 97, Verwendungszweck: Luzk. Das Geld wird gebündelt an Löwenberg weitergeleitet.

(Foto: Pixabay/jorono)

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Lage bittet die Verwaltung darum, Anliegen möglichst per Telefon oder E-Mail zu klären. Ist ein persönlicher Besuch im Rathaus nötig, so vereinbaren Sie vorab bitte einen Termin! Termine auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind grundsätzlich möglich. Im Rathaus gilt Maskenpflicht.

Stadtradeln 2022

Bad Laasphe nimmt vom 28. Mai bis 17. Juni am Stadtradeln teil. ⇒ Hier geht es zur Anmeldung!

Glasfaserausbau

Informationen zum geplanten Glasfaserausbau in der Kernstadt durch die Telekom und in Banfe durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA