Jugendtreff lädt wieder zum Schreibworkshop für Kinder und Jugendliche ein

Nachdem das Team des Haus der Jugend in Bad Laasphe bereits im vergangenen Frühjahr zu einem kreativen Schreibworkshop für Kinder und Jugendliche eingeladen hatte, gibt es auch im Herbst die Möglichkeit das kreative Schreiben in lockerer und ungezwungener Runde auszuprobieren. Der Workshop besteht aus zwei Nachmittagen und findet am Montag, 15. November, und Freitag, 19. November, jeweils von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr im Haus der Jugend Bad Laasphe, Bahnhofstraße 33, statt. Sollten Interessierte an einem Termin verhindert sein, so ist auch die Teilnahme an nur einem Termin möglich.

Die Leitung des zweitätigen Workshops übernimmt wieder der Dichter und Kulturpädagoge Crauss aus Siegen. Bereits seit über 15 Jahren unterrichtet er unterschiedliche Altersklassen im kreativen Schreiben, sodass er mit einem breiten Spektrum an Erfahrung und großer fachlicher Kompetenz Wissen und Freude am Schreiben vermittelt. Im Fokus steht dabei immer der Spaß am Umgang mit Sprache und Wörtern.

Crauss und Mitinitiatorin Mareike Schäfer als Leiterin des Haus der Jugend möchten Kinder und Jugendliche zum Schreiben ermuntern. Mit Fantasie und Kreativität werden während des Kreativkurses Wortwolken, Bilder, Reime und Geschichten auf Papier gezaubert. Unter dem Motto „Was für ein Zirkus!“ ist im Schreibworkshop alles möglich: Clowns im Regen, Panther im Park oder Akrobaten auf dem Fahrrad.

Nach einer Ideensammlung werden kleine Wortskizzen angefertigt und Geschichten entwickelt. Die Kinder und Jugendlichen überlegen und probieren spannende Erzählungen aus, gehen dazu raus in die Natur, schauen sich im Freien um oder finden spannende Themen im Haus der Jugend. Für jeden Wort-Dompteur wird eine Workshoptüte mit Schreibmaterial, Kreativaufgaben bzw. Anleitungen sowie einem kleinen Pausensnack gepackt. Mit dieser Tüte und der eigenen Kreativität sind alle Interessierten bestens für den Schreibzirkus ausgerüstet.

Im Jugendtreff gilt die 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen). Für den Workshop ist eine Anmeldung unter www.jugend-bad-laasphe.de erforderlich. Maximal zwölf Interessierte können am Kurs teilnehmen. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren und wird aus Mitteln des Kulturrucksacks NRW sowie des Kreises Siegen-Wittgenstein gefördert. Die Teilnahme ist daher kostenlos. Wer Fragen zum Angebot hat, kann sich per E-Mail an Mareike Schäfer wenden: m.schaefer(at)bad-laasphe.de.

Wasserzähler ablesen

⇒ Hier können Sie Ihren Zählerstand übermitteln.

Das Städtische Gymnasium Bad Laasphe stellt sich vor

⇒ Hier geht's zur Schul-Homepage.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Termine außerhalb dieser Zeiten sind grundsätzlich möglich!

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA