Neuer Dezernent im Rathaus: Verwaltung begrüßt Sören Lamm

Die Stadt Bad Laasphe begrüßt ihren neuen Dezernenten: Sören Lamm hat am 1. März 2023 offiziell seinen Dienst im Rathaus an der Mühlenstraße aufgenommen. Er ist Nachfolger von Rainer Schmalz, der Ende des vergangenen Jahres in den Ruhestand gegangen war.

Der 50-jährige Diplom-Verwaltungswirt und Jurist stammt aus dem nordhessischen Korbach und arbeitete nach seinem Studium einige Jahre in seiner Heimatstadt als Rechtsanwalt. Danach wechselte er in die Kommunalverwaltung des Unstrut-Hainich-Kreises in Thüringen. Dort war er zuletzt als Leiter des Fachbereichs Jugend, Soziales und Gesundheit tätig.

In die Lahnstadt habe es ihn durch einen glücklichen Zufall verschlagen, verrät er: „Ich wollte mich im letzten Drittel meines Arbeitslebens noch einmal etwas verändern und habe nach einer Stelle gesucht, die näher an meiner Heimat Korbach liegt. Außerdem wollte ich gerne in eine kleine, sympathische Kommune wechseln. Über diese Kriterien bin ich auf die Stellenanzeige der Stadt Bad Laasphe aufmerksam geworden, die einen neuen Dezernenten suchte. Da ich Bad Laasphe bereits ein wenig kannte, habe ich am Auswahlverfahren teilgenommen und freue mich sehr, dass die Zusammenarbeit zustande gekommen ist und nun konkret beginnen kann.“

Sören Lamm leitet ab sofort das Dezernat I, zu dem die Fachabteilungen Zentrale Dienste, Sicherheit und Ordnung sowie Soziales und Bürgerdienste gehören. Außerdem bestellte die Politik ihn zum allgemeinen Vertreter von Bürgermeister Dirk Terlinden.

Der Rathauschef freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Kollegen: „Es ist schön, dass wir nach dem Ausscheiden von Rainer Schmalz wieder vollständig sind. In so einem kleinen Haus wie unserem merkt man sofort, wenn jemand fehlt – vor allem an einer so wichtigen, koordinierenden und gestaltenden Stelle“, so Dirk Terlinden. Er hatte in den vergangenen beiden Monaten die Leitung des Dezernates I übergangsweise übernommen.

Sören Lamm behält seinen Wohnsitz in Korbach bei und lebt dort gemeinsam mit seiner Verlobten, richtet sich in Bad Laasphe aber gerade noch einen zweiten Wohnsitz ein. Natürlich werde seine zukünftige Frau ihn oft in Bad Laasphe besuchen kommen, „denn selbstverständlich werde ich hier viel Zeit verbringen“, erklärt er. „Da meine Lebenspartnerin, die für ein großes Industrieunternehmen in Hannover tätig ist, die Möglichkeit des Homeoffice nutzen kann, geht das ganz gut.“

Und was dürfen die Lahnstädter von dem neuen Dezernenten, der in seiner Freizeit gerne Sport macht, fotografiert, Vogelkunde betreibt und neue Kochrezepte ausprobiert, erwarten? „Ich verstehe mich als werte- und qualitätsbasierte Führungskraft, für die Ehrlichkeit, Offenheit, Wertschätzung und Bodenhaftung zentrale Tugenden sind. Vor diesem Hintergrund versuche ich stets auf Grundlage meines persönlichen Dreiklangs zu agieren: angstfrei, vertrauensvoll Ziele erreichen. Dieser von mir gewählte Leitsatz fasst aus meiner Sicht alles zusammen, was es braucht, um in Verwaltungsbetrieben und Wirtschaftsunternehmen gut und erfolgreich arbeiten zu können.“

In den ersten Wochen geht es für Sören Lamm erst einmal darum, die neuen Kolleginnen und Kollegen sowie die verwaltungsinternen Abläufe und Strukturen kennenzulernen. „Ich danke an dieser Stelle allen für die sehr freundliche Aufnahme.“ Einen ganz besonderen Dank richte er an seinen Vorgänger Rainer Schmalz, der sich in den letzten Wochen viel Zeit genommen habe, um ihn in Themen einzuführen und ihm den Einstieg dadurch sehr erleichtert habe.

Seinen ersten Notfalleinsatz in Bad Laasphe kann Sören Lamm bereits verbuchen: als am vergangenen Montag, 6. März, bei Bauarbeiten eine Gasleitung in der Kernstadt beschädigt worden war und daraufhin Evakuierungsmaßnahmen von Anwohnerinnen und Anwohnern notwendig wurden, war Sören Lamm als für die Freiwillige Feuerwehr und die Abteilung Sicherheit und Ordnung zuständiger Dezernent ebenfalls vor Ort und verschaffte sich ein Bild von der Lage. Sein Fazit: „Alle Akteure – von den Einsatz- und Rettungskräften über die Mitarbeiter der Stadtverwaltung bis hin zu Gasversorger und Bauunternehmen – haben hervorragend zusammengearbeitet und die Situation sehr gut und schnell gemeistert.“

HINWEIS: Aufgrund eines technischen Problems ist es leider nicht möglich, Fotos zu diesem Bericht auf dieser Seite zu veröffentlichen. Die Fotos finden Sie ab 16.00 Uhr auf unserer Facebook-Seite (⇒ https://www.facebook.com/badlaasphe).

Das Ratsinformationssystem ist wieder verfügbar.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Dienstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13:30 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Dienstag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15:30 Uhr

Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 12:00 Uhr
13:30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Grundsteuer 2025

Hier gibt es mehr Informationen.

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA