Kinderimpfungen gestartet / Langer Impftag vor dem 4. Advent / Sonder-Impfaktionen für alle zwischen den Jahren

In Nordrhein-Westfalen haben seit Freitag, 17. Dezember 2021, auch Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren die Möglichkeit, eine Corona-Schutzimpfung zu erhalten. Damit die Impfungen möglichst kindgerecht verlaufen und um dem besonderen medizinischen Beratungsbedarf der Eltern zu entsprechen, wird der Schwerpunkt der Kinderimpfungen in den Praxen der Kinder- und Jugendmediziner liegen und um das Angebot der Hausärzte ergänzt. Zusätzlich schaffen auch die Kreise und kreisfreien Städte spezielle Angebote für die Impfung der Fünf- bis Elfjährigen.

In Siegen-Wittgenstein können Fünf- bis Elfjährige eine Coronaschutzimpfung zu den üblichen Öffnungszeiten in den Impfstellen des Kreises in Siegen und Bad Berleburg erhalten (dienstags bis freitags 14.00 bis 18.00 Uhr, samstags 8.00 bis 14.00 Uhr). Eltern werden gebeten, die entsprechende Einwilligungserklärung ausgefüllt mitzubringen. Diese kann auf der Corona-Infoseite des Kreises heruntergeladen werden (⇒ www.siegen-wittgenstein.de/impfen).

Am Samstag, 18. Dezember 2021, ist zudem ein „langer Impftag vor dem 4. Advent“ in der Impfstelle in Siegen (Ziegelwerkstraße 30) geplant. Hier können Personen aus allen Altersgruppen (ab 5 Jahren) Erst,- Zweit- oder Boosterimpfungen erhalten. Für Boosterimpfungen gilt grundsätzlich, dass die Zweitimpfung fünf Monate zurückliegen sollte, zwingend aber mindestens vier Monate.

Am Montag, 20. Dezember 2021, bietet der Kreis Siegen-Wittgenstein zwei Impfnachmittage speziell für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren an. Die Impfstellen in Siegen und Bad Berleburg öffnen an diesen Tagen zusätzlich und zwar zu den üblichen Zeiten zwischen 14.00 und 18.00 Uhr. Auch wenn diese Sonderöffnungszeiten primär für Kinderimpfungen vorgesehen sind, können Eltern, die ihre Kinder begleiten, oder auch ältere Geschwisterkinder am 20. Dezember 2021 ebenfalls eine Coronaschutzimpfung erhalten. Eltern werden gebeten, die entsprechende Einwilligungserklärung ausgefüllt mitzubringen. Diese kann auf der Corona-Infoseite des Kreises heruntergeladen werden (⇒ www.siegen-wittgenstein.de/impfen).

Über die Feiertage und zwischen den Jahren bleiben die Impfstellen des Kreises geschlossen. Stattdessen wird es am 28. und 29. Dezember 2021 zwei Impfaktionen in Kooperation mit IKEA in Siegen geben. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten können die Kapazitäten so ausgelegt werden, dass an den beiden Tagen mehr Impfungen möglich sein werden als in einer Woche in den beiden Impfstellen des Kreises. Einzelheiten zu dieser Sonder-Impfaktion werden noch bekannt gegeben.

Grundsätzlich werden bei allen Impfaktionen die Vakzine von BioNTech/Pfizer und Moderna verimpft. Allerdings hat die Bundesregierung mitgeteilt, dass die Nachfrage nach BioNTech größer ist als die derzeit verfügbaren Mengen. Impfungen von Kindern zwischen fünf und elf Jahren werden ausschließlich mit dem Vakzin von BioNTech durchgeführt.

(Textquelle: Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein)

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Lage bittet die Verwaltung darum, Anliegen möglichst per Telefon oder E-Mail zu klären. Ist ein persönlicher Besuch im Rathaus nötig, so vereinbaren Sie vorab bitte einen Termin! Termine auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind grundsätzlich möglich. Im Rathaus gilt Maskenpflicht.

Stadtradeln 2022

Bad Laasphe nimmt vom 28. Mai bis 17. Juni am Stadtradeln teil. ⇒ Hier geht es zur Anmeldung!

Glasfaserausbau

Informationen zum geplanten Glasfaserausbau in der Kernstadt durch die Telekom und in Banfe durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA