Verwaltung appelliert: Hundekot ordnungsgemäß beseitigen

Aus gegebenem Anlass erinnert die Stadtverwaltung Bad Laasphe noch einmal alle Hundehalterinnen und Hundehalter daran, die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner ordnungsgemäß zu beseitigen. Dies trägt nicht nur zu mehr Sauberkeit in der Stadt bei, sondern minimiert auch die mögliche Verbreitung gesundheitsschädlicher Keime und Bakterien.

Hundebesitzerinnen und -besitzer sind zur Beseitigung der Kothaufen ihrer Tiere rechtlich verpflichtet. Werden die Hinterlassenschaften nicht entfernt, stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

Nützlich für die Entsorgung sind kleine Müllbeutel, die jede Person, die einen Hund ausführt, griffbereit haben sollte. Spezielle Hundekot-Beutel sind kostenlos im Bürgerbüro des Rathauses erhältlich. Um die Beseitigung während des Gassi Gehens zu erleichtern, hat die Stadt Bad Laasphe im gesamten Stadtgebiet insgesamt 84 sogenannte Hundetoiletten (Dog Stations) an stark frequentierten Wegen und Plätzen aufgestellt, die ebenfalls mit kostenlosen Entsorgungstüten ausgestattet sind.

Die Verwaltung weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Tüten allein zur Beseitigung von Hundekot verwendet und ausschließlich über die Behälter an den Hundetoiletten, über öffentliche Abfalleimer oder die eigene Restmülltonne entsorgt werden dürfen. Leider ist es in der Vergangenheit schon vorgekommen, dass Hundekot-Beutel auch zur Entsorgung anderen Abfalls, beispielsweise von Zigarettenstummeln, benutzt und/oder achtlos im Wald, auf Wiesen oder Weiden verteilt wurden. Dies stellt eine Umweltverschmutzung und ernstzunehmende Gefahr für Weide- und Wildtiere dar, die von den Grundstückseigentümern privatrechtlich verfolgt werden kann.

Europawahl 2024

Zum beantragen der Briefwahlhier.

Europawahl 2024

Zum beantragen der Briefwahl mit QR-Code⇒ hier.

Hier geht es zum vorübergehenden Ratsinfomationssytem und den öffentlichen Bekanntmachungen.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Dienstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13:30 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Dienstag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15:30 Uhr

Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 12:00 Uhr
13:30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Grundsteuer 2025

Hier gibt es mehr Informationen.

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA