Infoseite informiert über „Corona-Angebote“ der Bad Laaspher Händler und Gastronomen

Für ihre Kunden da sein trotz Corona und geschlossener Geschäfte – das haben sich zahlreiche Bad Laaspher Gastronomen und Händler auf die Fahnen geschrieben. Getreu des Sprichwortes „Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen“ sind sie in den vergangenen Tagen kreativ geworden und haben allerlei Ideen entwickelt, damit die Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin in den Genuss ihrer Produkte kommen können.

Die Palette der „Corona-Angebote“ ist breit: Während einige zum Beispiel einen Online-Shop eingerichtet haben, nehmen andere telefonisch oder via E-Mail Bestellungen entgegen und liefern ihre Ware anschließend direkt vor der Haustür des Kunden ab. Auch kontaktlose Abholungen am Geschäft, etwa über einen Drive-In-Schalter, sind zum Teil möglich.

Die TKS und die Stadtverwaltung Bad Laasphe möchten nicht nur die Händler und Gastronomen in dieser Zeit unterstützen, sondern auch jedem die Möglichkeit bieten, sich schnell und einfach über die (neuen) Angebote zu informieren. Deshalb hat die TKS auf ihrer Homepage eine Infoseite eingerichtet, die übersichtlich alle Liefer- und Bestellservices in Bad Laasphe aus Einzelhandel und Gastronomie auflistet. Die Internetadresse lautet https://www.tourismus-badlaasphe.de/region-kultur/einkaufen-und-geniessen/homeshopping.html. Mit einem Mausklick aufs Firmenlogo erhalten die Nutzerinnen und Nutzer nähere Infos zum Angebot des jeweiligen Unternehmens und zur Art der Bezahlung sowie nötige Kontaktdaten.

Das Ganze sei als Ergänzung zu der von Kai Winterhoff initiierten Facebook-Seite „Bad Laasphe Homeshopping“ gedacht, über die die Informationen darüber, wer welchen Service anbietet, zuerst und bisher hauptsächlich verbreitet wurden, erklären Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann und Signe Friedreich, Geschäftsführerin der TKS: „Über unsere Infoseite stellen wir diese Informationen in enger Abstimmung mit Kai Winterhoff jetzt auch all denen zur Verfügung, die in den sozialen Medien nicht unterwegs sind.“ Sie hoffen, dass die Bürgerinnen und Bürger davon reichlich Gebrauch machen. „So kann man den Ostereinkauf ganz bequem und vor allem sicher von Zuhause erledigen und trotzdem unsere Händlerschaft hier vor Ort unterstützen“, machen sie auf die Vorteile aufmerksam. Auch auf der Homepage der Stadtverwaltung ist ein Link zu der Infoseite „Homeshopping Bad Laasphe“ eingepflegt (siehe rechte Spalte).

Bad Laaspher Händler und Gastronomen, die in Corona-Zeiten ebenfalls einen Liefer- oder Bestellservice anbieten und noch nicht auf der Infoseite zu finden sind, können sich per E-Mail bei Signe Friedreich (s.friedreich(at)tourismus-badlaasphe.de) melden. „Wir pflegen die Daten dann schnellstmöglich ein“, erklärt die TKS-Geschäftsführerin. „Alles, was wir dafür brauchen, sind die Kontaktdaten, einen kurzen Erklärtext, welcher Service angeboten wird und wie er funktioniert, sowie bestenfalls zwei Bilder, beispielsweise das Firmenlogo und ein Foto vom Ladenlokal oder von typischen Produkten.“ Die Aufnahme auf die Infoseite ist für die Gewerbetreibenden kostenlos.

Kommunalwahl 2020

Hier können Sie die Ergebnisse der Kommunalwahl in Bad Laasphe einsehen (VoteManager).

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser Bürgerecho.

Wirtschaftswegekonzept

Hier klicken für mehr Informationen

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstrasse 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 909-0
Telefax: 02752 909-199

Email: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag 
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Abteilung Familien, Soziales und Sport

Montag bis Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
13.30 Uhr - 16 Uhr

Andere Termine nach Vereinbarung!

Nach oben
AAA