Heimat-Preis 2020 vergeben: Drei Vereine konnten sich freuen

Die Stadt Bad Laasphe hat am 3. Dezember ihren diesjährigen Heimatpreis verliehen. Bürgermeister Dirk Terlinden übergab die Auszeichnung an insgesamt drei Vereine.

Der 1. Preis und ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro ging an den Ökumenischen Weltladen e.V.. Seit über 30 Jahren setzen sich die Mitglieder für einen Fairen Handel und gerechte Arbeitsbedingungen ein und leisten gleichzeitig Aufklärungsarbeit über Probleme in Entwicklungsländern. Das Sortiment des Ladens, der seit 15 Jahren in der Bahnhofstraße ansässig ist, umfasst nicht nur fair gehandelte Lebensmittel, sondern auch Umweltschutzartikel, Geschenkartikel und Aktionsware (z.B. an Weihnachten und Ostern).

Der 2. Preis und ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro erhielt der BürgerBus Bad Laasphe e.V.. Seit 2001 haben die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer ca. 176.000 Fahrgäste unfallfrei durch die Lahnstadt befördert und dabei insgesamt rund 74.000 Kilometer zurückgelegt. Derzeit sind etwa 20 Fahrerinnen und Fahrer aktiv. 

Über den 3. Preis und ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro freute sich LahnVokal. Der Chor, ein Zusammenschluss der beiden etablierten MGVs „1884 Concordia Feudingen“ und „1926 Lyra Rückershausen“ hat seit seiner Gründung im Jahr 2015 erfolgreich an einigen Wettbewerben teilgenommen. In sehr guter Erinnerung ist noch die Teilnahme an der WDR-Sendung „Der beste Chor im Westen“ vor einem Jahr, bei der es die Sänger fulminant in die Endrunde schafften.

Über insgesamt acht Vorschläge hatte die Jury, bestehend aus Vertretern der Politik, der Verwaltung, des Tourismus und der Kultur, diesmal zu entscheiden. Die oben genannten Gewinner waren allesamt von anderen Personen vorgeschlagen worden. 

"Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit stellvertretend für den Rat der Stadt und alle Bürgerinnen und Bürger bei allen Ehrenamtlichen für das in diesem Jahr unter den besonderen Rahmenbedingungen geleistete, bürgerschaftliche Engagement bedanken. Wie wichtig dieser persönliche Einsatz für unser Zusammenleben ist, hat die Pandemie auf vielfältige Weise gezeigt", sagte Bürgermeister Dirk Terlinden. 

Briefwahlantrag

Für die Bundestagswahl am 26. September 2021 gibt es die Möglichkeit Briefwahl zu beantragen. Hierfür klicken Sie bitte auf folgenden Link: https://kdvz.nrw/briefwahlantrag.php?gkz=63S 

Filmvorführung

Der Journalist Thomas Kuban hat neun Jahre verdeckt in der Rechtsrock-Szene recherchiert. Was passiert im Verborgenen? Der Dokumentarfilm zeigt es.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA