Positive Wirkung auf Körper und Geist: Zwei neue Kurse „Hatha-Yoga“ starten im Januar

Gemeinsam mit dem AWo Ortsverband bietet die Senioren-Service-Stelle der Stadt Bad Laasphe nach den Weihnachtsferien wieder zwei neue Kurse „Hatha-Yoga für Jedermann“ an. „Hatha-Yoga“ ist eine vereinfachte aber trotzdem sehr wirkungsvolle Form, Yoga zu praktizieren. Sie bedarf keinerlei Vorkenntnisse, daher ist den einfachen Übungen gut zu folgen. Die leichten Bewegungen verhelfen zu körperlicher und seelischer Entspannung, fördern die Konzentrationsfähigkeit und stärken Muskulatur, Knochen und Gelenke. Gegebenenfalls kann ein Stuhl als Hilfsmittel eingesetzt werden. Entspannungsübungen und spezielle Atemtechniken bereichern die Stunden.

Die Teilnehmer haben so die Möglichkeit, aktiv, aber dennoch schonend ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern. Gerade für ältere Personen und Menschen mit Handicap ist „Hatha-Yoga“ sehr gut geeignet: es vertreibt die Steifheit und Trägheit aus dem Körper und hilft, mit gesundheitlichen Einschränkungen optimal umzugehen.

Die beiden Kurse umfassen jeweils zehn Einheiten und werden von der erfahrenen Yogalehrerin Iris Riethig geleitet. Der erste Kurs startet am 13. Januar 2020 und findet immer montags von 10 bis 11.30 Uhr im Haus des Gastes statt. Der zweite Kurs startet am 15. Januar 2020 und findet immer mittwochs von 10 bis 11.30 im Haus des Gastes statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 65 Euro und ist bei Kursbeginn zu entrichten. Eine Schnupperstunde ist möglich. Bei regelmäßiger Teilnahme erstatten die Krankenkassen in der Regel 80 Prozent des Betrages.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Maike Thielmann von der Senioren-Service-Stelle der Stadt Bad Laasphe unter Tel. 02752/909-153 oder m.thielmann(at)bad-laasphe.de.

Briefwahlantrag

Für die Bundestagswahl am 26. September 2021 gibt es die Möglichkeit Briefwahl zu beantragen. Hierfür klicken Sie bitte auf folgenden Link: https://kdvz.nrw/briefwahlantrag.php?gkz=63S 

Filmvorführung

Der Journalist Thomas Kuban hat neun Jahre verdeckt in der Rechtsrock-Szene recherchiert. Was passiert im Verborgenen? Der Dokumentarfilm zeigt es.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA