Freibäder bleiben noch geschlossen

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreisgebiet liegt derzeit zwischen 50 und 100. Damit dürfen nach der aktuellen Coronaschutzverordnung die Freibäder wieder öffnen – allerdings nur für den Sportbetrieb. Vor dem Hintergrund dieser massiven Einschränkung in Verbindung mit der aktuellen regnerischen Wetterlage mit Temperaturen im einstelligen bis unteren zweistelligen Bereich ist die Stadtverwaltung Bad Laasphe aus wirtschaftlichen Gründen zu dem Entschluss gekommen, das Wabach-Bad in dieser Woche (17. bis 23. Mai 2021) noch nicht zu öffnen.

Bürgermeister Dirk Terlinden und Fachbereichsleiter Volker Kohlberger hoffen auf das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger: „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Doch nach der aktuellen Regelung dürften die Besucherinnen und Besucher nur zum Schwimmen ins Becken. Ein sonstiges Verweilen auf der Anlage ist nicht gestattet. Die Liegewiesen und die Kinderbecken müssten gesperrt bleiben, selbst der Kiosk darf nicht öffnen, sodass wir auch Familien noch kein klassisches Freizeitangebot machen können. Vor allem im Hinblick auf die Kosten zur Erwärmung des Wassers im Verhältnis zur erwarteten Besucherzahl haben wir beschlossen, das Wabach-Bad in dieser Woche noch geschlossen zu halten.“

In der kommenden Woche möchte die Verwaltung entscheiden, ob das Wabach-Bad eventuell am Wochenende des 29./30. Mai 2021 geöffnet werden kann. Ausschlaggebend dafür sind jedoch die Wettervorhersage und die kreisweite 7-Tage-Inzidenz. „Wir hoffen, dass der Wert bis dahin vielleicht stabil unter die 50er-Marke rutscht, dann dürften nämlich auch der Kiosk, die Kinderbecken und die Liegewiesen wieder öffnen“, so Dirk Terlinden und Volker Kohlberger.

Die Verwaltung wird natürlich umgehend darüber informieren, wenn feststeht, wann das Bad aufmacht und welche Regelungen dann für die Besucherinnen und Besucher gelten. Die Vorbereitungen zur Öffnung jedenfalls sind in Bad Laasphe so gut wie abgeschlossen.

Etwas anders sieht es derzeit noch im Freibad Feudingen aus. Hier sind noch kleinere Arbeiten zu erledigen, beispielsweise müssen noch ein paar defekte Rinnsteine ausgetauscht werden. Die Verwaltung geht derzeit von einer Öffnung des Feudinger Freibades frühestens Mitte Juni aus. Auch hierüber wird es aber eine entsprechende Information über die Presse, die städtische Homepage und die sozialen Medien geben.

Wasserzähler ablesen

⇒ Hier können Sie Ihren Zählerstand übermitteln.

Das Städtische Gymnasium Bad Laasphe stellt sich vor

⇒ Hier geht's zur Schul-Homepage.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Termine außerhalb dieser Zeiten sind grundsätzlich möglich!

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA