Kein „Encanto“ im Sparkassen-Open-Air-Kino: Wegen kurzfristiger Entscheidung von Disney darf Film nicht gezeigt werden / Zuschauer können neu abstimmen

Diese Nachricht traf die Organisatoren des Sparkassen-Open-Air-Kinos in Bad Laasphe unerwartet: kurzfristig hat Disney entschieden, dass während Open-Air-Kinoveranstaltungen keine Disney-Blu-Ray-Filme gezeigt werden dürfen. „Somit dürfen wir auch ‚Encanto‘, der eigentlich am 16. Juli 2022 über die Leinwand flimmern sollte, leider nicht vorführen“, bedauern Kino-Chef Kai Winterhoff und TKS-Geschäftsführerin Signe Friedreich.

Ausfallen soll die Familienfilm-Vorstellung aber natürlich nicht. Deshalb haben sie sich kurzerhand dazu entschlossen, ein neues Voting zu starten. „Leider betraf diese Entscheidung von Disney auch die anderen beiden Filme, die in dieser Kategorie ursprünglich zur Auswahl standen. Deshalb haben wir jetzt drei andere Filme rausgesucht, die von dieser Regelung definitiv nicht betroffen sein werden“, so die beiden.

Die Zuschauer können ab Mittwoch, 29. Juni 2022, 12.00 Uhr, bis Freitag, 1. Juli 2022, 12.00 Uhr wie gewohnt per Online-Abstimmung für ihren Favoriten voten (⇒ hier geht es zur Abstimmung). Der meistgewählte Film wird dann am 16. Juli ab 20.30 Uhr im 3. Sparkassen-Open-Air-Kino im Bad Laaspher Wabach-Bad zu sehen sein. Zur Auswahl stehen „Catweazle“ (2021), „Vorstadtkrokodile“ (2009) und „Tarzan“ (2014).

Personen, die bereits Karten für die Vorstellung von „Encanto“ gekauft haben, können die Tickets entweder online stornieren und erhalten dann einen Online-Gutschein, oder direkt an der Kinokasse zurückgeben. „Hier kann man auch Bargeld zurückbekommen“, erklärt Kai Winterhoff. Diejenigen, die Karten für „Encanto“ haben, sich aber auch den neu gewählten Film anschauen würden, müssen die „Encanto“-Karten ebenfalls stornieren und Tickets für die neue Vorstellung erwerben – wenngleich sich der Eintrittspreis nicht ändert. Kai Winterhoff: „Das geht leider nicht anders, nur so bekommen wir einen sauberen Übergang hin.“

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA