Rat signalisiert Kooperationsbereitschaft mit Straßen.NRW bezüglich der B 62-Sanierung

Der Rat der Stadt Bad Laasphe hat der Verwaltung in seiner jüngsten Sitzung am 9. Juni 2022 einstimmig den Auftrag erteilt, dem Landesbetrieb Straßen.NRW seine Kooperationsbereitschaft hinsichtlich des anstehenden Vollausbaus der B 62 in der Ortsdurchfahrt der Lahnstadt zu signalisieren – unter der Voraussetzung, dass er über Entwicklungen in dieser Sache aktuell informiert und im Rahmen des Machbaren in Entscheidungen einbezogen wird.

Zudem soll die Verwaltung mit dem Landesbetrieb die Möglichkeiten einer umfänglichen Beteiligung der Bürger- und Händlerschaft an den Ausführungsplanungen erörtern und eine Zeitschiene für entsprechende Informationsveranstaltungen und Workshops aufstellen. Die Entscheidung ging auf einen entsprechenden Antrag der Fraktionen CDU, Bündnis 90/Die Grünen und DIE FRAKTION zurück.

Die Parteien begründeten ihren Antrag damit, dass das Anliegen des Rates, zunächst nur eine Oberflächensanierung statt eines Vollausbaus durchzuführen, zwischenzeitlich vom zuständigen Landesbetrieb Straßen.NRW aus verschiedenen bau- und planungstechnischen Gründen sowie unter Kapazitätsaspekten „nicht positiv beschieden werden konnte.“ Daneben seien durch Vertreter der Fraktionen auch Gespräche mit Behörden und heimischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten über eine mögliche, zeitliche Verschiebung des Vollausbaus geführt worden – „ebenfalls mit dem Ergebnis, dass es keine realistischen Ansatzpunkte für eine Verschiebung gibt“.

Bürgermeister Dirk Terlinden freute sich über das eindeutige Votum: „Der vorliegende fraktionsübergreifende Antrag stellt für die Verwaltung und mich als Hauptverwaltungsbeamten eine wichtige Handlungsgrundlage als politische Leitplanke dar, um zielgerichtet mit dem Landesbetrieb Straßen.NRW ein zentrales Bauvorhaben im Herzen der Stadt gestalten zu können“, so der Rathauschef.

Er betonte, dass der geplante Bauabschnitt Zentral (zwischen Kreisel Stockwiese und Abzweig Gartenstraße) mit einer Öffentlichkeitsbeteiligung als Workshop einhergehen müsse und werde, da noch keine konkreten Planungsdetails, also auch kein Baubeginn, der deutlich nach dem Jahr 2025 liegen dürfte, festgelegt seien. „Aber genau darin liegt bei allen Herausforderungen, die eine solche Baumaßnahme mit sich bringt, auch eine Chance, den Interessenausgleich bestmöglich zu erreichen“, sagte Dirk Terlinden.

Gleichzeitig bekräftigte er noch einmal, dass sich niemand leichtfertig für eine Vollsperrung der B 62 ausspreche, wenn sie durch eine realistische Variante vermeidbar wäre. „Allerdings wird der zweite Bauabschnitt zwischen den beiden Kreiseln wegen des dortigen Untergrundes und aus Gründen des Arbeitsschutzes nach derzeitigem Stand abschnittsweise Vollsperrungen erfordern. Der Landesbetrieb hatte dies auch in einer Informationsveranstaltung im Juni 2021 gegenüber den Anliegern der B 62 detailliert erläutert. Die Verwaltung wird in den Abstimmungsgesprächen ein besonderes Augenmerk auf das Baustellenmanagement richten. Dort wo optimiert werden kann, werden wir dies einfordern“, so Terlinden. Durch den Bau neuer Radwege in diesem Abschnitt entlang der Straßenränder werde die Stadt insgesamt von einer verbesserten Funktionalität profitieren.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie für Ihren Besuch im Rathaus vorab einen Termin. Termine auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind grundsätzlich möglich.

Ferienspiele 2022

Während der Sommerferien warten viele Veranstaltungen auf die Kinder und Jugendlichen. ⇒ Hier geht's zum Programm, zur Anmeldung und zu Berichten über einzelne Events!

Sparkassen-Open-Air-Kino

Vom 14. bis 16. Juli 2022 findet das Sparkassen-Open-Air-Kino im Wabach-Bad statt. ⇒ Hier gibt es alle Infos dazu.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA