Stadt Bad Laasphe dankt Wahlhelferinnen und Wahlhelfern / Erhard Schmidt schon seit über 50 Jahren dabei

155 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer waren am 15. Mai 2022 in Bad Laasphe und den Ortsteilen anlässlich der Landtagswahl im Einsatz und haben für einen reibungslosen Ablauf der Abstimmung gesorgt. Dafür spricht die Verwaltung allen Beteiligten einen großen Dank aus.

„Wahlhelferinnen und -helfer übernehmen für unsere Gesellschaft eine enorm wichtige Aufgabe, denn sie sichern durch ihren Einsatz das demokratische Grundrecht auf allgemeine, freie und geheime Wahlen. Ohne sie wäre die Durchführung einer solchen Wahl nicht möglich. Sie opfern hierfür ihre Freizeit. Das ist heutzutage, wo ebendiese ein hohes Gut ist, keine Selbstverständlichkeit mehr. Deshalb bedanken wir uns einmal mehr bei allen Helferinnen und Helfern für die sorgfältige Vorbereitung und Durchführung der Wahlen“, betonen Bürgermeister Dirk Terlinden und Monika Treude, die als Leiterin der Abteilung Bürgerservice und Personenstand im Bad Laaspher Rathaus für die Wahlen zuständig ist.

Ganz besonders bedanken sich die beiden bei denjenigen, die dieses Ehrenamt seit vielen Jahren freiwillig ausüben: „Wir haben eine ganze Reihe sehr treuer Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, auf die wir uns immer verlassen können. Sie bringen viel Erfahrung mit und sind für uns und alle Wählerinnen und Wähler ein echter Gewinn.“

Einer dieser treuen Wahlhelfer ist Erhard Schmidt aus Banfe. Der 82-Jährige ist seit über 50 Jahren dabei. Insgesamt hat er schon bei rund 60 Abstimmungen aller Art – von der Kommunalwahl bis zur Europawahl – mitgeholfen, Wahlberechtigungen zu kontrollieren, Stimmzettel auszugeben, Wähler und Stimmen zu zählen und die Wahlergebnisse zu übermitteln. Für ihn eine Selbstverständlichkeit: „Ich kann gar nicht verstehen, wie man so etwas ablehnen kann.“ Die älteste Einberufung, die er aufgehoben hat, datiert aus dem Jahr 1979. „Aber ich weiß, dass ich schon 1968 dabei war“, erklärt er. In all den Jahrzehnten habe er lediglich eine Wahl verpasst, weil er zu dieser Zeit beruflich im Ausland unterwegs war.

Auch für die Banfer Wählerinnen und Wähler ist Erhard Schmidt eine Instanz. „Ich kenne die Wahlen ohne den Erhard gar nicht. Wenn ich ihn sehe, weiß ich, dass ich im richtigen Wahllokal bin“, schmunzelt einer. Ortsvorsteher Michael Ermert bestätigt: „Erhard gehört einfach dazu. Er ist Demokrat durch und durch und hat sehr viel Erfahrung. Wir können ihn alles fragen und uns immer auf ihn verlassen.“

Grund genug für Dirk Terlinden, Erhard Schmidt am Wahlsonntag für seine jahrzehntelange Einsatzbereitschaft zu würdigen. Als Ausdruck des Danks und der Anerkennung brachte der Bürgermeister dem treuen Wahlhelfer im Namen von Rat und Verwaltung einen Präsentkorb, prall gefüllt mit dunkler Schokolade, im Wahllokal vorbei. „Wer sich so sehr und so lange für die Demokratie engagiert, dem muss man ganz besonders danken. Solche Bürger sind die Stützen der Demokratie vor Ort“, sagte der Rathauschef.

Erhard Schmidt freute sich sichtlich. Und er versprach weiterzumachen: „So lange, wie es mir möglich ist und ich eine Einladung bekomme, möchte ich auch in Zukunft gerne bei den Wahlen mithelfen.“

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA