Handel und Dienstleistungen

Die Landesregierung hat per Rechtsverordnung in der ab 14. Oktober gültigen Fassung Folgendes beschlossen: 

  • Alle Handelseinrichtungen haben geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts, zur Gewährleistung des Mindestabstandes von 1,5 Metern (auch in Warteschlangen) zwischen Personenkonstellationen, die gemäß Verordnung nicht gemeinsam unterwegs sein dürfen, und zur Umsetzung einer Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung zu treffen.   
  • Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen ist verpflichtend.
  • Die Anzahl von gleichzeitig im Geschäftslokal anwesenden Kunden darf 1 Person je 7 qm Verkaufsfläche nicht übersteigen. 
  • Zur Vermeidung von Infektionsgefahren durch einen unregulierbaren Kundenandrang an den Wochenenden vor und nach Weihnachten dürfen Verkaufsstellen des Einzelhandels ausnahmsweise zur Entzerrung des Einkaufsgeschehens am 29. November 2020, 6., 13. und 20. Dezember 2020 sowie am 3. Januar 2021 ihre Geschäfte auch sonntags im Zeitraum zwischen 13 und 18 Uhr öffnen.

Zudem gilt, dass Handwerks- und Dienstleistungen möglichst kontaktarm erbracht werden und die allgemeinen Hygiene- und Infektionsschutzregeln beachtet sollten. Für Handwerks- und Dienstleistungen, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern zum Kunden nicht eingehalten werden kann, (Frisörleistungen, Fußpflege, Kosmetik, Nagelstudios, Maniküre, Massage, Tätowieren und Piercen) sind die festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards zu beachten. Für die Geschäftslokale von Dienstleistern und Handwerkern gelten die gleichen Regeln wie für den Einzelhandel. 

Die Erbringung sexueller Dienstleistungen, der Betrieb von Prostitutionsstätten, das Bereitstellen von Prostitutionsfahrzeugen und der Betrieb von Prostitutionsvermittlungen sind nur zulässig, wenn sichergestellt ist, dass die festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards beachtet werden. 

Bei der Durchführung von Tätigkeiten der Angehörigen der Heilberufe mit Approbation und sonstiger Personen, die zur Ausübung der Heilkunde befugt sind, sollen die jeweils geltenden Empfehlungen und Richtlinien des RKI beachtet werden. Dasselbe gilt für zur Versorgung erforderliche Tätigkeiten im Bereich der ambulanten Pflege und Betreuung.

Eine Übersicht über alle Liefer- und Bestellservices in der Lahnstadt in Corona-Zeiten finden Sie hier... 

Kommunalwahl 2020

Hier können Sie die Ergebnisse der Kommunalwahl in Bad Laasphe einsehen (VoteManager).

Hier können Sie die Zusammensetzung des künftigen Rates einsehen (Bekanntmachung).

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser Bürgerecho.

Wirtschaftswegekonzept

Hier klicken für mehr Informationen

Wetterdaten

Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstrasse 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 909-0
Telefax: 02752 909-199

Email: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag 
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Abteilung Familien, Soziales und Sport

Montag bis Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
13.30 Uhr - 16 Uhr

Andere Termine nach Vereinbarung!

Nach oben
AAA