Auszeit im Wald - eine Einführung in das Waldbaden am 7. August 2022 ab 10 Uhr

Oft fehlt uns im stressigen Alltag etwas ganz Wesentliches, das Gefühl von Erdung, innerer Ruhe und Verbundenheit. All das zu erfahren braucht es nicht viel. Wir finden es ganz in unserer Nähe: im Wald, inmitten der Bäume. Ihr einfaches stilles Sein erzählt uns auf ungeahnt schöne und vertraute Weise vom Leben in kreisenden Ringen und vom tiefen Verwurzeltsein. Sie lehren uns Vertrauen in die eigene Kraft und Mut, dem Lebendigen Raum zu geben, zu grünen, zu wachsen und zu bleiben, auch wenn es stürmt. Jahr für Jahr spiegeln sie uns den ewigen Kreislauf des Lebens, der sich als Bogen zwischen Himmel und Erde spannt, erzählen von Loslassen und der Zuversicht des Neuwerdens. Jeder Baum zeigt uns seine individuelle Persönlichkeit, mit allen Wunden und Erfahrungen und doch auch tief vernetzte Verbundenheit.

All das sind Eigenschaften, die wir uns für unsere eigene körperliche und seelische Gesundheit wünschen. Hinzu kommen weitere Gaben, die heilsam wirken und uns gut tun. Das wissen wir intuitiv und das beweisen neue Studien. Beim Waldbaden (Shinrin Yoku) erleben wir den Wald auf ganz besondere Weise. Wir folgen unseren Spuren zurück zu unseren eigenen Wurzeln, tauchen ein, in eine uralte Geschichte der Verbundenheit. Wir baden in erfrischendem Grün und harzigen Düften, tanken Kraft und erleben Stille, Entspannung und inneren Frieden.

Verschiedene Baumarten lernen wir in ihrer besonderen Eigenheit und Wirkung kennen. Achtsame Übungen laden dazu ein, herauszufinden, was gut tut.

Das Waldbaden wird von Grita Mengel geleitet.

Bitte achten auf: festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Bitte mitbringen: Getränk, Snack und ggf. eine Sitzunterlage.

Treffpunkt: 10:00 Uhr Stünzel, Buswendeplatz am Ende der Straße "Zum Festplatz".

Die Teilnahmegebühr beträgt 6,00 €.

Eine Mindestteilnehmerzahl ist erforderlich. Anmeldungen sind bis Samstag, 06. August/11:30 Uhr im Büro der TKS Bad Laasphe GmbH, Tel. 02752-898 möglich.

Foto: TKS

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie für Ihren Besuch im Rathaus vorab einen Termin. Termine auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind grundsätzlich möglich.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA