Vorschläge für Heimatpreis gesucht

Mit dem Heimatpreis zeichnet die Stadt Bad Laasphe alljährlich Vereine, Initiativen, Nachbarschaften, Aktivgruppen und Einzelpersonen aus, die sich durch herausragendes ehrenamtliches Engagement auf besondere Weise um ihre Heimat und das Gemeinwesen verdient gemacht haben. Im vergangenen Jahr konnten sich der Förderverein Freibad Laasphe e.V., der Heimatverein Puderbach und Erhard Schmidt aus Banfe über die Auszeichnung und ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro freuen, das wie gewohnt aus dem Landesprogramm „Heimat-Preis“ stammte.

Nun ist die Lahnstadt auf der Suche nach Vorschlägen und/oder Bewerbungen für die neue Vergaberunde. Diese können ab sofort und noch bis zum 12. Mai 2023 bei der Verwaltung eingereicht werden – entweder persönlich, per Post (Stadtverwaltung Bad Laasphe, z. Hd. Herrn Jann Burholt, Mühlenstraße 20, 57334 Bad Laasphe) oder per E-Mail (jf.burholt(at)bad-laasphe.de).

Bürgermeister Dirk Terlinden ermuntert die Bad Laaspherinnen und Bad Laaspher mitzumachen: „Wir konnten die Fördersumme in Höhe von 5.000 Euro für den Heimat-Preis erneut beantragen. Doch an wen soll das Geld in diesem Jahr gehen? Teilen Sie uns Ihre Vorschläge mit oder bewerben Sie sich selbst! Vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel durch die Bezirksregierung Arnsberg möchten wir den Betrag gerne wieder auf drei tolle Engagements mit gestaffelten Preisgeldern von 2.500 Euro, 1.500 Euro und 1.000 Euro aufteilen“, verrät der Verwaltungschef.

Gefördert werden Projekte, Aktivitäten und Ideen, die lokale und regionale Identität sowie Gemeinschaft – und damit Heimat – stärken. Voraussetzung ist ein besonderes ehrenamtliches Engagement, das sich durch folgende Kriterien auszeichnet:

  • großer persönlicher Einsatz
  • Zurückstellung eigener Interessen
  • keine Bezahlung bzw. nur Aufwandsentschädigung
  • bei Einzelpersonen: langjährige Tätigkeit an verantwortlicher Stelle in Vereinen oder sonstigen Institutionen
  • besonderes soziales, kulturelles oder umweltbewusstes Engagement 

Die Entscheidung darüber, welche Engagements am Ende gewürdigt werden, trifft wie immer eine Jury. In Ausnahmefällen behält sich die Stadt vor, auch nur ein Projekt mit einem Preisgeld von 5.000 Euro oder zwei Projekte mit aufgeteilten Preisgeldern auszuzeichnen. Für die Gewinner geht es anschließend in einer neuen Wettbewerbsrunde auf Landesebene weiter.

„Mit dem Heimatpreis unterstützen wir gemeinnütziges Engagement für unsere Stadt und die Menschen vor Ort nicht nur monetär, sondern rücken seine generelle Bedeutung für die Gesellschaft nochmal ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Ohne das Ehrenamt würden ein wesentlicher Grundpfeiler unseres Zusammenlebens und Gemeinwohls und mit ihm viele Angebote wegbrechen. Deshalb bin ich sehr glücklich und dankbar, dass wir so viele ehrenamtlich Tätige haben, die mit ihrem persönlichen Einsatz dazu beitragen, dass Bad Laasphe eine Heimat für jeden und jede sein, werden und bleiben kann. Ich freue ich mich wieder auf viele Vorschläge und Bewerbungen für den diesjährigen Heimatpreis“, so Dirk Terlinden.

Das Ratsinformationssystem ist wieder verfügbar.

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Dienstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13:30 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Dienstag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15:30 Uhr

Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 12:00 Uhr
13:30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Grundsteuer 2025

Hier gibt es mehr Informationen.

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA