Ferienspiel-Aktionen bis Ende April melden: Stadt feilt aktuell am Programm und hofft auf viele Rückmeldungen

Die Stadt Bad Laasphe möchte auch in diesem Jahr mit einem bunten Ferienspiel-Programm für Abwechslung in der schulfreien Zeit im Sommer sorgen. „Gerade in diesen turbulenten und herausfordernden Zeiten ist unser Alltag in hohem Maße von Sorgen und Ängsten geprägt. Auch Kinder und Jugendliche wurden und werden mit vielen Belastungen konfrontiert. Umso wichtiger ist es, ein Stück Normalität zu haben und einen schönen Ausgleich in der Freizeit zu finden“, erklärt Jann Burholt, Leiter des zuständigen Fachbereichs Bürgerdienste im Rathaus.

Vom 27. Juni bis 17. Juli sollen die Ferienspiele in der Lahnstadt stattfinden. Die Mitarbeiterinnen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit stecken bereits in den Vorbereitungen, damit Langeweile in dieser Zeit keine Chance bekommt.

Auch Vereine und Institutionen sind wieder aufgerufen sich mit Veranstaltungen zu beteiligen. „Damit das Programm so vielfältig wird wie in den vergangenen Jahren, würden wir uns sehr freuen, wenn sich wieder viele Vereine und Institutionen bei uns melden und ein Angebot für die Kinder und Jugendlichen bereithalten“, sagt Jann Burholt. Bis Freitag, 29. April, ist eine Rückmeldung möglich.

Die Vereine oder anderen Anbieter müssen dazu lediglich den Meldebogen ausfüllen und an die Verwaltung senden, der hier zur Verfügung steht (⇒ zum Meldebogen).

Selbstverständlich helfen Jann Burholt und Mareike Schäfer als Leiterin des Haus der Jugend Interessierten gerne weiter, wenn es noch Fragen gibt oder Unterstützung bei der Planung benötigt wird. Jann Burholt ist unter der 02752/909-150 zu erreichen, Mareike Schäfer unter der 02752/7484. Die beiden sind schon gespannt, welche Angebote sich die Vereine und Institutionen diesmal ausdenken und hoffen auf viele Rückmeldungen.

(Foto: Haus der Jugend)

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Lage bittet die Verwaltung darum, Anliegen möglichst per Telefon oder E-Mail zu klären. Ist ein persönlicher Besuch im Rathaus nötig, so vereinbaren Sie vorab bitte einen Termin! Termine auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind grundsätzlich möglich. Im Rathaus gilt Maskenpflicht.

Stadtradeln 2022

Bad Laasphe nimmt vom 28. Mai bis 17. Juni am Stadtradeln teil. ⇒ Hier geht es zur Anmeldung!

Glasfaserausbau

Informationen zum geplanten Glasfaserausbau in der Kernstadt durch die Telekom und in Banfe durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA