2. Bad Laaspher Jugendkino: „Encanto“ und „Ein nasser Hund“ werden am 7. März 2022 gezeigt

Am Ende war das Ergebnis eindeutig: beim Online-Voting über die Filme für das 2. Bad Laaspher Jugend-Kino, kurz: JuKi, hatte „Ein nasser Hund“ die Nase vorn. 20 von insgesamt 45 abgegebenen Stimmen (44 Prozent) entfielen auf die deutsche Produktion aus dem vergangenen Jahr. Sie wird damit eine von zwei Filmen sein, die am 7. März über die Leinwand des Residenz-Kinos laufen – zum ersten Mal überhaupt in Bad Laasphe und exklusiv für alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Lahnstadt und der Umgebung. Denn das gehört neben Taschengeld-freundlichen Preisen für Eintrittskarten und Snacks zum Konzept der JuKi-Veranstaltungen, die gemeinsam vom Haus der Jugend und dem örtlichen Kino organisiert werden.

„Ein nasser Hund“ erzählt die Geschichte des 16-jährigen Soheil, der mit seiner Familie von Göttingen nach Berlin-Wedding zieht. Hier freundet sich der Junge schnell mit der Gang von Hussein an. Türken, Araber, Kurden – im Wedding seien alle wie eine Familie, erklärt Hussein. Was er und die Gang nicht wissen: Soheil ist Jude. Um weiterhin dazuzugehören, verschweigt Soheil von nun an seinen Glauben und entwickelt sich unter dem Einfluss von Hussein und der anderen Gang-Mitglieder zum Kleinkriminellen, der sprayt, Drogen vertickt und auch vor körperlicher Gewalt nicht Halt macht…

Der Film basiert auf dem autobiografischen Roman „Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude“ des deutsch-persisch-israelischen Publizisten Arye Sharuz Shalicar und gewährt nicht nur einen Einblick in das harte Milieu von Berliner Straßengangs, sondern auch in das Leben eines jungen Menschen, der auf der Suche ist nach einem Platz in der Gesellschaft und nach seiner eigenen Identität. Beginn der Vorstellung ist um 18.00 Uhr.

Der andere Film, der an diesem Tag im Bad Laaspher JuKi läuft, ist „Encanto“ aus dem Hause Disney. Der Musical- und Animationsfilm erreichte beim Voting mit acht Stimmen (18 Prozent) den zweiten Platz – ganz knapp vor „Nobody“, auf den sechs Stimmen (13 Prozent) und somit Platz 3 entfielen. „Hier war es bei der Abstimmung wirklich ein Kopf-an-Kopf-Rennen“, bestätigt Kino-Betreiber Kai Winterhoff.

„Encanto“ aus dem Jahr 2021 ist die 60. Kinoproduktion der Walt Disney Animations Studios und für drei Oscars nominiert. Im Zentrum des Films steht die Familie Madrigal, die versteckt in den Bergen Kolumbiens lebt. Durch eine magische Kerze hat jedes Familienmitglied als Encanto („Zauber“) eine einzigartige, übernatürliche Gabe erhalten – nur Mirabel ist leer ausgegangen. Doch ausgerechnet sie erkennt, dass die Magie der Familie in Gefahr ist und nur durch sie gerettet werden kann…

Diese Kino-Vorstellung startet um 16.00 Uhr. Eintrittskarten kosten 3,00 Euro pro Person und Film und können vor Ort im Kino, telefonisch unter 02752/820 oder per WhatsApp an die 0151/40303390 vorab reserviert werden. Selbstverständlich ist auch der Erwerb direkt vor den Vorstellungsbeginnen an der Kinokasse möglich.

Die Veranstaltung wird unter den Auflagen der zu diesem Zeitpunkt gültigen Coronaschutzverordnung stattfinden. Aktuell bedeutet das 2G, wobei Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre als immunisiert gelten. Jugendliche über 14 Jahre sollten ihren Schülerausweis griffparat haben. Zusätzlich gibt es im Kino ein spezielles Hygiene- und Sicherheitskonzept, welches selbstverständlich auch bei dieser Veranstaltung eingehalten wird.


Bildinformation:
Mareike Schäfer vom Haus der Jugend und Kai Winterhoff vom Residenz-Kino laden alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen für den 7. März zum 2. Bad Laaspher JuKi ein. Über die Filme wurde eine Woche lang abgestimmt. Das Rennen machten „Ein nasser Hund“ und die Disney-Produktion „Encanto“ (Foto: Stadtverwaltung).

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstraße 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 - 909-0
Fax: 02752 - 909-199

E-Mail: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Energiespar-Tipps

Jede Menge Energiespartipps sowie Informationen und Hinweise rund ums Thema Energie, zu Beratungsangeboten und Förderprogrammen finden Sie ⇒ hier.

Glasfaserausbau

Informationen zum Glasfaserausbau durch Greenfiber, durch die Telekom und durch die Westenergie Breitband GmbH finden Sie ⇒ hier.

Hilfe-Portal für Geflüchtete

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal "Germany4Ukraine" bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle - auch auf Ukrainisch.
www.germany4ukraine.de

Coronavirus

Informationen zum Coronavirus finden Sie ⇒ hier.

Nutzungskonzept für städtische Liegenschaften während der Covid19-Pandemie

Sie wollen ein städtisches Gebäude oder eine Turnhalle für eine Veranstaltung oder Vereinsaktivität nutzen? Dann laden Sie hier ganz einfach das erforderliche Nutzungskonzept dafür herunter: ⇒ Nutzungskonzept

Haus der Jugend

⇒ Hier finden Sie Informationen zu unserer Offenen Kinder- und Jugendarbeit und dem städtischen Jugendtreff.

Bürgerecho

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder möchten einen Schaden melden? Dann nutzen Sie dafür ganz einfach unser ⇒ Bürgerecho.

Bad Laasphe-Ansichten

⇒ Hier klicken und virtuelle 360°-Rundtour erleben oder Imagefilm von Bad Laasphe ansehen!

Wetterdaten

⇒ Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten aus Bad Laasphe.

Nach oben
AAA