Flächennutzungsplanänderung

Der Rat der Stadt hat am 10. Januar 2013 die Einleitung der fünften Änderung des Flächennutzungsplanes zur Ausweisung von Konzentrationszonen für Windkraft beschlossen. Dieser Beschluss ist auf der Grundlage einer gemeindeweiten Untersuchung in 2016 durch Beschluss des Rates der Stadt vom 15. September 2016 konkretisiert worden. 

Beschreibung der Plangebiete: 

Potenzialfläche 6
Bereich nördlich des Gonderbachtals und Winterseite 
Weiträumiger Gebietsbereich zwischen Gonderbachtal im Süden und Bernshausen im Norden, Größe: ca. 236,8 ha

Potenzialfläche 8
Großer und Kleiner Alertsberg, Bereich südöstlich Banfe 
Ausgedehnter Gebietsbereich zwischen Bad Laasphe im Norden und Hesselbach im Süden

Potenzialfläche 9
Görtzberg und Wolfskammer, Bereich nordöstlich Hesselbach 
Schmaler, langgestreckter Gebietsabschnitt an der Landesgrenze zwischen Hesselbach und Wiesenbach

Zur Ermittlung der Konzentrationszonen ist eine gemeindeweite Untersuchung des Stadtgebietes auf mögliche Potenzialflächen vorausgegangen. Eine Artenschutzprüfung I ist durchgeführt worden. Die Ergebnisse sind in dem Umweltbericht, der Bestandteil der Planbegründung ist, dargelegt. 

Die Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) findet in der Zeit vom

Dienstag, den 2. Mai 2017 bis einschließlich Freitag, den 2. Juni 2017

durch Auslegung der Planunterlagen und der Planbegründung im Rathaus der Stadt Bad Laasphe, Mühlenstraße 20 in Zimmer Nr. 222 statt. Während des o. g. Zeitraumes können Stellungnahmen zur Bauleitplanung schriftlich eingereicht oder zur Niederschrift gegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgemäß eingegangene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Bauleitplanung unberücksichtigt bleiben können.  Kontaktadresse:  Stadt Bad Laasphe, Fachbereich Bauen und Planen, Mühlenstraße 20, 57334 Bad Laasphe

E-Mailadresse: w.dieckhoff(at)bad-laasphe.de oder m.manske(at)bad-laasphe.de

- Begründung Vorentwurf

- Potenzialfläche 6

- Potenzialfläche 8 und 9

- Artenschutzprüfung 1 für 3 WKZ im FNP Bad Laasphe

- Karten zur Voruntersuchung

- Voruntersuchung des Stadtgebietes

 

 

 

Kontakt

Stadt Bad Laasphe
Mühlenstrasse 20
57334 Bad Laasphe

Telefon: 02752 909-0
Telefax: 02752 909-199

Email: post(at)bad-laasphe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Montag bis Mittwoch
13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Donnerstag nachmittags

13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Andere Termine nach Vereinbarung
____________________________

Bürgerbüro:

Montag bis Mittwoch
07.30 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
____________________________

Abteilung Familien, Soziales und Sport

Montag bis Mittwoch
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Nach oben
AAA